Zur Startseite
 
 
** Es gibt noch freie Plätze für Kaoshikii Tanz Workshop ** 

Workshops und Seminare

zu sinnlichen bis zu übersinnlichen Themen. Mit viel Yoga, viel Erfahrungen, viel Spüren, Wahrnehmen, Entdecken, Aufladen, mit therapeutischen Werten und viel Anregungen, dich und dein Leben in einem anderen Licht zu betrachten. - Und jede neue Entdeckung macht Lust auf mehr…

 

   

Meditation und MantraSingen

 
Freitag, 21.12.18
20:15 bis 21:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Infotermin Yogalehrerausbildung 2019

 
Freitag, 04.01.19
18:30 bis 19:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Dieser bietet die Möglichkeit, Antwort auf alle Fragen im Zusammenhang mit der Ausbildung zu bekommen. Eine Informationsveranstaltung für alle, die wissen wollen, ob die zweijährige Ausbildung für sie die richtige Wahl ist. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.
 
   
   

 

   

Infotermin Kinderyoga Übungsleiter/in Ausbildung

 
Freitag, 04.01.19
19:30 bis 20:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Yoga und Entspannung bereichert das Leben eines Kindes in unserem schnelllebig gewordenen Alltag auf ganz besondere Weise. Der Infotermin bietet Dir die Möglichkeit, offene Fragen zur Ausbildung zu stellen und die Ausbilderinnen Antarjyoti Susanne Helbig und Shantidevi Susanne Weiler kennenzulernen. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.
 
   
   

 

   

108 x die Sonne grüßen

 
Samstag, 05.01.19
09:30 bis 12:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

108-mal die Sonne grüßen - dann erstrahlt sie in Dir! Lade Deine innere Sonne auf! Der Sonnengruß wirkt nicht nur stark anregend, er bringt alle Energien zum Fließen. Der Körper wird wohlig warm und angenehm durchströmt. Die Lymphe wird freier und die gesamte Zirkulation im Körper wird neu geweckt. Dein Immunsystem wird unterstützt und die Balance zwischen Atmung, Bewegung und tiefer Entspannung neu hergestellt.

Dieser Workshop ist besonders gut, wenn Du Dich wieder richtig fit machen willst.

Antarjyoti Susanne Helbig begleitet Dich durch diesen Workshop. Sie ist eine erfahrene Yogalehrerin BYV, Meditationkursleiterin, Phädagogin und Ausbilderin seit 2017.
 
   
Gebühr: 29 €    

 

   

Kaoshikii Tanz Einführung

 
Samstag, 05.01.19
14:00 bis 15:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Der Tanz Kaoshikii wird überall auf der Welt als ein Meditationstanz praktiziert. Sein Name kommt von dem Sanskrit-Wort Kosha, was Schicht oder Hülle bedeutet.

Der Tanz ist vergleichbar dem Shiva-Tanz (Tandava) und kann die Gesundheit, Schönheit, Langlebigkeit und spirituelle Entwicklung fördern! Der Tanz hat sehr viele nützliche Effekte für die Gesundheit des weiblichen Körpers. Der wichtigste Aspekt aber ist die Erweiterung des Bewusstseins, die uns mit Prana, Lebensenergie, erfüllt.
Der Tänzer fällt durch die Schwingungen von Körper, Stimme (Mantragesang) und Geist in einen Rhythmus, der auf physischer Ebene beginnt, die mentale Ebene durchdringt und bis zur spirituellen Ebene reicht.

Ob alt oder jung, beweglich und weniger beweglich, schwanger oder in der Menstruationsphase - diese Art der Meditation ist für jede Frau geeignet und jederzeit und überall durchführbar. Einfache, aber wirkungsvolle Bewegungen beruhigen, entspannen und harmonisieren auf allen Ebenen der menschlichen Struktur.

Kaoshikii ist ein Tanz, der dem inneren Selbst einen angemessenen Ausdruck verleiht.

Der Tanzworkshop wird geleitet von unserer Yogalehrerin Jana Mikhaylov.
 
   
Gebühr: 15 €    

 

   

Meditative Mantra-Yogastunde

 
Samstag, 26.01.19
12:00 bis 14:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Der Klang von Mantras in Verbindung mit langem Halten der Asanas durchdringt und verbindet alle Ebenen unseres Seins. Die Vibration und Schwingung kann die Erfahrung bis in das Zellbewusstsein vordringen lassen, dort wo sich wirkliches Lernen verankert. Durch unterschiedliche Arten von Mantras, deren Rezitation und Begleitung kannst du dich einfach von den Klängen tragen lassen und so tiefe Bewusstseinserfahrungen machen, neue Energie schöpfen und den Geist zur Ruhe bringen. Du meisterst die Stellungen mit Freude und Leichtigkeit und kannst große Fortschritte machen oder deine Meditation vertiefen.

Voraussetzungen zur Teilnahme sind die Kenntnis der Yoga Vidya Grundreihe (ins. Kapalabhati und Anuloma Viloma).

Nina Linse, Yogalehrerin (BDY), Erfahrung in Gruppen- und Individualtrainings, Businessyoga, Mantrayogastunden und universitären Yogaprojekten sowie Leitung von Yoga-Workshops.

Gebühr:22€ (oder 2 Abstriche auf der 10er-Karte)
 
   
Gebühr: 22 €    

 

   

Infotermin Ayurveda - Massage - Ausbildung 2019

 
Freitag, 01.02.19
18:00 bis 19:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

An diesem Termin hast Du die Möglich die Ausbildungsleitung und das Yoga Vidya Zentrum Karlsruhe kennenzulernen. Bitte melde Dich für einen der Info-Tage kurz telefonisch oder per Mail an!
 
   
   

 

   

Thai-Massage

 
Samstag, 23.02.19
09:00 bis 12:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Die traditionelle Thai Yoga Massage ist eine Jahrtausende alte Heilkunst, die Muskelverspannungen löst, die Selbstheilungskräfte stärkt und zu einem umfassenden körperlichen Wohlbefinden beiträgt. Thai Yoga Massage ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die traditionellerweise eine individuell angepasste Abfolge von Yoga-Dehnbewegungen mit Druckpunkt- und Energielinienmassage verbindet, um Blockaden in Gelenken und verspannten Muskelgruppen zu lösen und das gesamte Energiesystem zu harmonisieren.
Die Teilnehmer dieses Workshops werden in die wunderbare Welt dieser Körperarbeit eingeführt. Workshopleiter Johannes Vogt erklärt spielerisch die Grundprinzipien der Thai-Yoga-Massage und leitet durch eine sanfte Thai Yoga Sequenz. Hier werden Techniken der klassischen sowie der dynamischen Thai-Massage-Techniken verbunden. Techniken von Carnio Sacral und aus der Osteopathie fließen ebenso ein wie freie und intuitive Energiearbeit.

Der Workshop wird geleitet von Johannes Vogt, der sich auf vielen Reisen in Yoga, Ayurveda und Thai Yoga Massage und vielen anderen Methoden der Bewusstseins- und Körperarbeit ausbilden ließ. Heute leitet er regelmäßig Yoga-Kurse, Workshops und Retreats und bildet sich kontinuierlich fort. Weitere Informationen zu Johannes findest Du unter http://www.johannes-vogt.com/johannes/meilensteine/
 
   
Gebühr: 45 €    

 

   

Mantra Workshop

 
Samstag, 23.02.19
14:00 bis 17:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Was sind Mantras? Welche Arten von Mantras gibt es, wann passt welches Mantra? Wie finde ich mein Mantra? Dieser Workshop gibt einen Überblick zu Mantras und Empulse, wie du Mantras nutzen kannst und davon profitierst.

Der Workshop wird geleitet von Johannes Vogt, der sich auf vielen Reisen in Yoga, Ayurveda und Thai Yoga Massage und vielen anderen Methoden der Bewusstseins- und Körperarbeit ausbilden ließ. Heute leitet er regelmäßig Yoga-Kurse, Workshops und Retreats und bildet sich kontinuierlich fort. 2016 hat Johannes sein erstes Mantra Album "Sharanam" veröffentlicht. Mantrasingen ist neben der Körperarbeit seine große Leidenschaft. Deshalb begleitet er seine Yoga-Kurse auch gern mit sanften Gitarrenklängen und öffnet auf diese Weise Räume der Heilung.
 
   
Gebühr: 39 €    

 

   

Mantra Singen

 
Samstag, 23.02.19
18:00 bis 19:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Mantramusik zum Mitsingen und Wohlfühlen!

Wir singen Mantras, indische Bhajans und einfache englische Heartsongs. Die Songs und Klänge laden Dich ein, ganz in Verbindung zu Dir zu gehen und die Kraft des gemeinsamen Singens zu erfahren. Die Lieder sind manchmal meditativ, ruhig und getragen, oft auch ekstatisch und voller Freude.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

2016 hat Johannes sein erstes Mantra Album "Sharanam" veröffentlicht. Mantrasingen ist neben der Körperarbeit seine große Leidenschaft. Deshalb begleitet er seine Yoga-Kurse auch gern mit sanften Gitarrenklängen und öffnet auf diese Weise Räume der Heilung.
Johannes erklärt die Bedeutung hinduistischer Mantras auf verständliche Weise und führt zwischen den Mantras immer wieder in stille Phasen des Nachspürens.
 
   
Gebühr: 15 €    

 

   

Die Kunst der Ausrichtung

 
Samstag, 09.03.19
14:00 bis 17:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Die Kunst der Ausrichtung - innerlich, um Unterstützung und Orientierung zu finden, und äußerlich den Tanz der Form geschehen zu lassen. Ein spielerischer Vinyasa Flow Workshop mit Elementen des Anusara Yogas und verschiedenen Körperbewusst-seinsmethoden.

Durch das bewusste Wahrnehmen der Details in Bewegungen und Stellungen kannst du deine anatomischen Erfahrungen buchstäblich verkörpern. Integrationsphasen während der Stunde dienen dazu, dass die neugewonnenen Erkenntnisse später noch über die Körperintelligenz erinnert werden können.

Der Einsatz von Hilfsmitteln wie Bälle, Klötze, Gurte oder auch die Wand ermöglichen auch dem nicht so beweglichen Yogaübenden ein tiefes Erleben und Genießen der Asanas.

Für alle interessierten Yogis und Yogalehrer!

Karsten studierte Tanz in Dresden und Köln und sammelte Erfahrungen in verschiedenen Körpertechniken und Körperbewusstseinsmethoden. Ausgebildeter Pilates-Lehrer, Ayurveda-Gesundheitsberater, Anusara Yogalehrer, Weiterbildungen in „Natural dance and Somatic Movement“. Hauptunterrichtender Yogalehrer im Yoga Ashram. Das Wissen aus unterschiedlichen Bereichen lässt er in den Unterricht mit einfließen.
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Hands on und Korrekturen

 
Sonntag, 10.03.19
10:00 bis 13:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Korrekturen und „Hands on“ sind eine schöne Gelegenheit, den Praktizierenden liebe-voll Aufmerksamkeit zu schenken und zugleich die Möglichkeit zu geben, ihnen weiter oder einfach nur anders in die Stellung zu helfen. Dabei gibt es unterschiedliche Arten der Berührung: Mal sanft, mal gezielt; einmal werden bewusst Bewegungsrichtungen nachempfunden, ein anderes Mal geht es er darum, dass sich der Schüler in einem bestimmten Körpersystem besser erfährt.
Grundvoraussetzung ist anatomisches Wissen, aber auch aus dem Bereich der Kör-perbewusstseinsmethoden „Somatics“ gibt es viele Möglichkeiten, Berührung unter-stützend anzuwenden.

Ein Workshop, in dem viel erforscht und gespielt wird. Anatomische Grundlagen wer-den sowohl besprochen, als auch Körperbewusstseinsmethoden und andere somati-sche Ansätze integriert.
Dieser Workshop richtet sich an Yogalehrer aller Traditionen und interessierte Yogis, die Lust und Freude an der Erforschung des Körpers und sich selbst haben.

Karsten studierte Tanz in Dresden und Köln und sammelte Erfahrungen in verschiedenen Körpertechniken und Körperbewusstseinsmethoden. Ausgebildeter Pilates-Lehrer, Ayurveda-Gesundheitsberater, Anusara Yogalehrer, Weiterbildungen in „Natural dance and Somatic Movement“. Hauptunterrichtender Yogalehrer im Yoga Ashram. Das Wissen aus unterschiedlichen Bereichen lässt er in den Unterricht mit einfließen.
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Frauenpower

 
Samstag, 30.03.19
10:00 bis 12:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Geballte Frauenpower ‐ ganzheitliches Beckenbodentraining mit Funfactor

Das Becken ist das Zentrum unserer Weiblichkeit und Sexualität. Ist das Becken geschmeidig, ist auch unser Gang leicht, die Mitte stabil, und wir können durch fließende Bewegungen unsere Lebensfreude zum Ausdruck bringen.
Mit einem Mix aus Übungen aus den Bereichen Yoga und Tanz wollen wir die Möglichkeiten unseres Beckens und der Beckenbodenmuskulatur erkunden und stärken und spielerisch den alltäglichen weiblichen Herausforderungen begegnen, die bei schwerem Tragen, Lachen, Niesen usw. auftreten können. Wir üben ein Programm, das Spaß macht und das Du gerne in Deinen täglichen Alltag integrieren wirst.
Zurück zu Deiner selbstbewussten Weiblichkeit.
Für alle Altersgruppen geeignet, keine Vorkenntnisse erforderlich.
Im Anschluss können yogatherapeutische Einzelsitzungen zur Vertiefung gebucht werden.

Durch den Workshop begleitet dich Anita Anderer. Sie ist Ergotherapeutin, Yogalehrerin (BYV), Yogatherapeutin und Mutter von 4 Kindern.
 
   
Gebühr: 29 €    

 

   

Bauchwohl

 
Samstag, 06.04.19
10:00 bis 12:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Wohltuende, yogatherapeutische Stunde für Bauch und Verdauungsorgane.

Die wirkungsvollen und einfachen Übungen stärken, massieren, lockern und dehnen unsere Bauchorgane, unterstützen die Verdauungsprozesse und Entgiftungsvorgänge.
Intensiviert werden die Körperübungen durch Erlernen und Anwenden eines yogatherapeutischen Atems.

Vor, während, nach dem Fasten, bei Verdauungsbeschwerden, um die „Bauchkraft“ zu stärken, oder einfach für ein gutes Bauchgefühl.

Durch den Workshop begleitet dich Anita Anderer. Sie ist Ergotherapeutin, Yogalehrerin (BYV), Yogatherapeutin und Mutter von 4 Kindern.
 
   
Gebühr: 29 €    

 

   

Yamas Niyamas Training

 
Freitag, 03.05.19
18:30 bis 20:00 Uhr
 
Samstag, 4.5., 10 - 16:30,
 
Sonntag, 5.5., 10 - 16:30


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Wochenendseminar mit Swami Saradananda
Für Yogalehrer, YL in Ausbildung und Yogatherapeuten.

Erreiche ein tieferes Verständnis der ersten beiden Stufen auf Patanjalis achtstufigen Pfad. Swami Saradananda zeigt Dir den Weg zu neuen Betrachtungsweisen, die Dich und Deine Teilnehmer dabei unterstützen, die positiven Einstellungen in das tägliche Leben zu integrieren und die Yogapraxis zu intensivieren. Als Seminar auf fortgeschrittenem Niveau bietet dieses Wochenende einen einmaligen theoretischen und praktischen Zugang zu diesem Thema.
Lerne, bessere und bewusstere Entscheidungen zu treffen.
Vertiefe Dein eigenes Verständnis, indem Du lernst, wie Du Deine Teilnehmer in das Konzept der Yamas und Niyamas einführst und in welchem Zusammenhang diese zur Yogapraxis stehen.
Dieses Seminar wird Dir dabei helfen, gesündere persönliche Beziehungen aufzubauen; es wird Dir das Werkzeug an die Hand geben, mit ethischen Fragestellungen umzugehen, inklusive Intimität und Sexualität.
Wie reagiere ich auf Emotionen von Teilnehmern, die in der Yogastunde oder Therapiesitzung zu Tage treten?
Wie kann ich achtsamer und geschickter auf die Bedürfnisse meiner Teilnehmer eingehen?
Wie gehe ich mit Teilnehmern um, die regelmäßig vor oder nach der Yogastunde das Bedürfnisse nach zusätzlicher Aufmerksamkeit zeigen?
Wie kann ich eine freundliche, aber professionelle Schüler-Lehrerbeziehung aufbauen?

Zusätzlich zu den Yoga Sutras des Patanjali werden wir die ethischen Fragen betrachten, die sich in der Bhagavad Gita und Mahabharata stellen ‐ und wie ein Bezug zum modernen Leben und heutigen Yogaunterricht hergestellt werden kann. Das traditionelle Rollenverhältnis zwischen Yogaschüler und -Lehrer werden wir genauso thematisieren wie die Erwartungen an den Yogalehrer in unserer westlichen Kultur.

Nach Abschluss des Seminars erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung.

Swami Saradananda ist Buchautorin des Buches "Atem als Quelle Deines Lebens", „Chakra Meditation“ und „Entdecke die Kraft der Mudras“. Seit Jahrzehnten ist sie fest verwurzelt im Yoga sowohl als Praktizierende wie auch als Lehrkraft. Sie hat unzählige Yogalehrer-Ausbildungen und YL-Weiterbildungen unterrichtet. Sie ist eine Schülerin von Swami Vishnu Devananda, lebte und arbeitete mit unserem Yogameister 30 Jahre zusammen! Dadurch sammelte sie ein unerschöpfliches Wissen, das sie sehr weise mit uns teilt.
 
   
Gebühr: 125 €    

 

   

Yoga für ein harmonisches Leben

 
Freitag, 03.05.19
18:30 bis 20:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Yogastunde mit Swami Saradananda

Ganz zu Beginn des Yogaweges steht ein neuer Blick auf ethischen Fragen, der zu einem liebevolleren Verständnis für die Mitmenschen und für die eigene Rolle in der Welt führt. Um diese neue Wertschätzung und das Gefühl des Eins-seins zu stärken, vertiefen wir in dieser Yogastunde unsere Übung durch Konzentration auf unseren positiven Umgang mit der Schöpfung und uns selbst.

Mittelstufenstunde. Für alle interessierten Yogis buchbar.
Die Yogastunde ist außerdem fester Bestandteil des Wochenendseminars für Yogalehrer „Yamas und Niyamas Training“.

Swami Saradananda ist Buchautorin des Buches "Atem als Quelle Deines Lebens", „Chakra Meditation“ und „Entdecke die Kraft der Mudras“. Seit Jahrzehnten ist sie fest verwurzelt im Yoga sowohl als Praktizierende wie auch als Lehrkraft. Sie hat unzählige Yogalehrer-Ausbildungen und YL-Weiterbildungen unterrichtet. Sie ist eine Schülerin von Swami Vishnu Devananda, lebte und arbeitete mit unserem Yogameister 30 Jahre zusammen! Dadurch sammelte sie ein unerschöpfliches Wissen, das sie sehr weise mit uns teilt.
 
   
Gebühr: 25 €    

 

   

Das Puja Ritual

 
Donnerstag, 09.05.19
18:30 bis 21:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

In den einzelnen Schritten der Puja kannst du eine Öffnung Deines Herzens oder dem Göttlichen gegenüber erfahren. Bei der Rezitation vedischer Mantras kann sehr viel Energie spürbar werden. Das Darbringen von Rosenblüten, Milch, Räucherwerk, Licht etc. bezieht unsere sinnliche und emotionale Seite mit ein. Die Beteiligung an dem Ritual macht uns einpünktig und konzentriert, verhilft schließlich zu tiefer Meditation.

Sitarams enger Bezug zu Mantras und Ritualen entstand während zahlreicher Indienaufenthalte und durch die Begegnung mit Shri Karthikeyan, einem direkten Schüler Swami Sivanandas. Sitaram leitet die jährliche Yoga Vidya ‐ Reise nach Rishikesh und erhält in Indien auch Unterricht in der Rezitation vedischer Mantras sowie der Durchführung von Puja und Feuerritualen. In Kerala erhielt er 2011 die Priesterweihe. Weitere Schwerpunkte seiner Yoga-Praxis beziehen sich auf Yogische Philosophie, Indische Schriften, Sanskrit und Bhakti Yoga ‐ Geschichten.

kostenfrei/ Spenden willkommen/ Anmeldung erforderlich
 
   
   

 

   

Wildkräuter entdecken

 
Samstag, 11.05.19
09:00 bis 13:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Erfahre die Vielfalt von Kräutern, Stauden und Bäumen im Albtal von Karlsruhe im Wonnemonat Mai. Nicht nur das Aussehen, sondern auch Geruch, Geschmack und Beschaffenheit in der Hand geben wichtige Merkmale.
Kennst Du das Bittere Schaumkraut, den Efeu-Gundermann und das Weidenröschen? Wir erforschen häufige und wenig bekannte Arten auf einer Wanderung und sammeln für einen kräftigen Wildkraut - Smoothie, den wir im Center mixen. Ein starker Impuls für Deine Verbindung zur Natur und zum Entgiften und Vitalisieren.

Sitaram Kube war im ehrenamtlichen Naturschutz und als Revierförster tätig. Er leitet bei Yoga Vidya viele naturbezogene Seminare.

Bitte mitbringen: Frischhaltebox, Schraubdeckelglas, lange Hose und feste Schuhe. Diese Exkursion findet auch bei Regen statt!
 
   
Gebühr: 29 €    


 
 

 
Blog   Facebook  
Yoga Vidya Zentrum Karlsruhe