Zur Startseite
 
 
* Präventions-Kurs für Beginner ab 31. Mai - Dienstag 20:15 Uhr!* 

Workshops und Seminare

zu sinnlichen bis zu übersinnlichen Themen. Mit viel Yoga, viel Erfahrungen, viel Spüren, Wahrnehmen, Entdecken, Aufladen, mit therapeutischen Werten und viel Anregungen, dich und dein Leben in einem anderen Licht zu betrachten. - Und jede neue Entdeckung macht Lust auf mehr…

 

   

Asana exakt - Achtsamkeit wird Schönheit

 
Samstag, 04.06.16
12:00 bis 14:30 Uhr

  Am 04. und 05.06.2016 besucht der Yoganomade Kay Hadamietz unser Karlsruher Center und bietet dir mit seinem Seminar „Asana exakt - Achtsamkeit wird Schönheit“ die Möglichkeit, deine Praxis durch ein tieferes Verständnis der yogischen Idee zu beleben.

Kay vermag es, humorvoll die Zusammenhänge und Sinnhaftigkeit der yogischen Idee darzustellen und in seinen Hatha Yoga Einheiten erfahrbar werden zu lassen.
Zitat Kay: „Yoga vermag es, dir einen neuen alten Blick auf die Schöpfung zu schenken. Yoga ermöglicht es dir, dein Leben trotz aller Unwägbarkeiten als den absoluten Glücksgriff zu verstehen. Wenn es kein Yoga gäbe würde ich mich sofort für Yoga entscheiden.“

Yoganomade Kay Hadamietz (Yogalehrer BYV, RYT200, Xperience Yoga, Yoga-Personaltrainer, Ayurveda-Gesundheitsberater, Meditationskursleiter) bildet in Hamburg, Berlin, Karlsruhe und Bad Meinberg Yogalehrer aus und gibt in D, CH und L Workshops. Einfühlsam und dabei fordernd begleitet er YogInnis aller Level mit besonderem Fokus auf Präzision, Freude, Achtsamkeit und Trainingsreiz.
 
   
Gebühr: 32 €    

 

   

Asana-Analyse und Sequenzing

 
Samstag, 04.06.16
15:30 bis 18:00 Uhr

  Asanas vorbereiten, aufbauen, exakt ausführen.
In dieser Fortbildung für Yogalehrer und - Liebhaber lernst du Asanas in ihrer Zielsetzung zu erkennen, dich im Hinblick auf deren Umsetzung vorzubereiten, sie exakt aufzubauen und lebendig in ihrer Wirkkraft zu erfahren. Du erfährst, wie du konzeptionell stimmig, yogische Techniken zu tief erfahrbaren Yoga Einheiten zusammenstellen kannst.
 
   
Gebühr: 32 €    

 

   

Rhetorik und Didaktik in einer Yogastunde

 
Sonntag, 05.06.16
13:30 bis 16:00 Uhr

  Finetuning in der Ansage und Praxis für Yogalehrer. Wie kannst du dein Stundenthema körperlich, geistig und energetisch prägnant vermitteln und erfahrbar werden lassen? Diese Einführung wird dir die Vorbereitung und Umsetzung deiner Yogastunden erleichtern und deiner Kompetenz Ausdruck verleihen. So werden sich deine Kursteilnehmer in deiner Obhut vertrauensvoll entspannen können.
 
   
Gebühr: 32 €    

 

   

Gewaltfreie Kommunikation

 
Freitag, 10.06.16
18:00 bis 20:30 Uhr

  Passiert es Dir immer wieder, dass Du in Konfliktsituationen Schwierigkeiten hast, Deinem Gegenüber klar zu vermitteln, was Dich bewegt, ohne dass er oder sie sich gleich angegriffen fühlt? Oder Du gehst Konflikten lieber aus dem Weg, weil sowieso nichts Gutes dabei raus kommt? Das kannst Du ändern!
In diesem Workshop werde ich Dir die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) vorstellen.
Die GFK wurde von Marshall B. Rosenberg entwickelt und ist ein einfaches und nachvollziehbares Mittel, in Konflikten mit Deinem Gegenüber in Verbindung zu treten und Streitigkeiten konstruktiv und nachhaltig zu lösen.
Dafür wirst Du die vier Komponenten der GFK kennen und anwenden lernen. Anhand von Übungen wird verdeutlicht, wie Du Deine Gefühle und Bedürfnisse, die in bestimmten Situationen auftreten, erkennen kannst, um sie dann nachvollziehbar zu kommunizieren. Damit kannst Du die GFK Stück für Stück in Deinen Alltag zu integrieren und Konflikte so gestalten, dass für alle Seiten etwas Gutes dabei heraus kommen kann.
Katharina Mayer ist seit 2014 freiberuflich als Yogalehrerin (BYV), Mediatorin (DGSYM) und Diplom-Betriebswirtin tätig.
 
   
Gebühr: 25 €    

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 10.06.16
20:15 bis 21:45 Uhr

  Meditation und Mantrasingen haben eine heilende und reinigende Wirkung auf alle Ebenen unseres Seins. Im Satsang hören wir die Lesung spiritueller Schriften und erleben eine Lichtzeremonie.

Die Teilnahme ist für dich kostenfrei - Spenden sind gerne willkommen.
 
   

 

   

Yogatherapie: Schilddrüse

 
Samstag, 11.06.16
09:00 bis 12:00 Uhr

  Fortbildung für Yogalehrer. Du lernst, welche Asanas für das spezielle Beschwerdenbild und seine Symptomatik zugeordnet sind. Darüberhinaus erhältst du wertvolle Informationen, wie die Asanas im individuellen Fall verantwortlich eingesetzt werden können, so dass du in der Lage bist, Yoga therapeutisch einzusetzen.
 
   
Gebühr: 59 €    

 

   

Yoga und das Element - Äther

 
Samstag, 11.06.16
10:00 bis 13:00 Uhr

  Workshopreihe Yoga und ihre Elemente
Die Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther sind eng verknüpft mit den Yogastellungen und verbunden mit der Chakrenlehre.
Spezielle abgestimmte Yogastunden aktivieren so deine inneren Energien der Elemente. Die Erde steht für innere Stabilität und Gleichgewicht. Das Wasser steht für den Fluss des Lebens und des Loslassens. Das Feuer für Durchsetzungsvermögen und Temperament. Luft für Liebe und Äther für den Raum und den Klang.

Workshopleitung: Antarjyoti
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Yogatherapie: Beine

 
Samstag, 02.07.16
09:00 bis 12:00 Uhr

  Fortbildung für Yogalehrer. Du lernst, welche Asanas für das spezielle Beschwerdenbild und seine Symptomatik zugeordnet sind. Darüberhinaus erhältst du wertvolle Informationen, wie die Asanas im individuellen Fall verantwortlich eingesetzt werden können, so dass du in der Lage bist, Yoga therapeutisch einzusetzen.
 
   
Gebühr: 59 €    

 

   

Erlebe die Kraft der Farben durch heilsames Malen

 
Sonntag, 03.07.16
10:00 bis 13:00 Uhr

  Das intuitive heilsame Malen ist eine wunderbare Methode, um in Berührung mit unserer Seele, unserem Sein zu kommen. Es ist ein Weg die eigene Mitte und unsere ureigene Schöpferkraft wieder zu finden.
In unserer heutigen Zeit tun wir oft nur noch das, was das Leben und Andere von uns erwarten. Wir hören nicht mehr auf unsere Intuition und verlieren somit den Kontakt zu unserem Herzen. Der freie Lebensfluss wird blockiert und so können sich im Außen wie im Inneren Wiederstände zeigen.
Beim intuitiven heilsamen Malen geht es darum, unsere ureigene Schöpferkraft wieder ins fließen zu bringen und unserer Seele die nötige Nahrung zu geben. Unsere offenen wie versteckten Themen, Ängste, Sehnsüchte usw. liebevoll anzuschauen, anzunehmen und sie dann letztendlich in die Heilung zu bringen. Der kreative Entstehungsprozess ist hierbei maßgeblich. Alles ist gut so wie es ist, es findet keine Bewertung statt.
Lasse alle Begrenzungen und Erwartungen los. Lasse dich auf das wunderbare Abenteuer ein. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Es geht hier nicht ums können oder um ein Kunstwerk zu erschaffen, sondern ganz alleine um Dich.
Ich werde Dich achtsam und einfühlsam in Deinem kreativen Prozess begleiten.
Wir werden mit Pastellkreide malen. Alle Materialien sind im Kurspreis enthalten.

Durch den Workshop begleitet dich Elke Weiß. Sie verbindet Coaching, mit Energetik und Kunst.

Anmeldungen bitte per E-Mail an elkeweiss2212@gmail.com
 
   
Gebühr: 49 €

 

   

Die Kunst des Streitens - Von Dir zu mir

 
Samstag, 09.07.16
10:00 bis 14:00 Uhr

  Der Workshop nähert sich dem Thema „Streit und Konflikt“ sowohl theoretisch als auch praktisch. Wir beleuchten aus der Sicht der Neurologie, der systemischen Theorie und der Sozialwissenschaften, was in Konfliktsituation eigentlich mit uns passiert. Auf dieser Grundlage geben wir eine Vielzahl von Anregungen, wie das eigene Konfliktverhalten verändert werden kann. Ziel der Veränderung ist ein besserer Umgang mit den in Beziehungen auftretenden Konflikten, die uns berühren und deshalb bedeutsam sind.
Neben dem theoretischen Input werden wir auch ganz praktisch mit persönlichen Fragestellungen und Einstellungen der TeilnehmerInnen arbeiten. Wir geben konkrete Anstöße zu einer unterstützenden Handlungs- und Verhaltensweise.
Der Workshop ist zugleich eine Ergänzung zum Workshop „Gewaltfreie Kommunikation“ von Katharina Mayer. Genauso ist er aber für Neueinsteiger in das Thema geeignet.

Zu uns:
Katharina Mayer ist seit 2014 freiberuflich als Yogalehrerin (BYV), Mediatorin (DGSYM) und Diplom-Betriebswirtin tätig.
Martin Lehmann-Waldau (Virag) arbeitet als Mediator, Coach und Rechtsanwalt in Karlsruhe. Er hat über zehn Jahre im indischen Himalaya verbracht, wo er tantrischen Buddhismus und Hinduismus studiert hat. Sein Interesse gilt Beziehungen und Kooperationen auf allen Ebenen. Seine Spezialgebiete sind die Paar- und die Teamberatung.
 
   
Gebühr: 55 €    

 

   

Sing for Joy

 
Sonntag, 24.07.16
16:00 bis 19:00 Uhr

  Sing for Joy - mit Daniel :-)

Die Möglichkeiten deines Körpers, Töne und Musik zu erzeugen sind immens. Musik ist die Sprache der Seele und hat das Potential, deinen Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen. Auch die Wissenschaft hat bereits erkannt, dass Singen die Gesundheit fördert und glücklich macht. Wir alle können diese Sprache nutzen. Im Workshop „Sing for Joy“ gibt es Raum, mit deiner Stimme zu experimentieren und verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren, mit deinem Körper Musik zu machen. Du darfst dein eigener Kritiker sein und deine eigene Heldin, die den Schlüsselton für ihr Glück findet. Es geht um Spaß. Gemeinsam Musik zu machen, kann unsere Möglichkeiten nochmal potenzieren. Wie wirken die Stimmen und Töne auf dich, die deine Mitmenschen erzeugen? Wie kannst du sie nutzen? Wie kann die Gemeinschaft durch Musik die positive Energie jedes einzelnen und die der Gruppe erhöhen?
Daniel Forchheim ist Ingenieur für Verfahrenstechnik, leidenschaftlicher Familienvater und Liedermacher, immer auf der Suche nach mehr Leichtigkeit wo zwischenmenschliche Beziehungen gelebt werden. Ob bei der Arbeit, in der Partnerschaft oder in der Familie habe ich Lust, kreative Wege zu gehen und Herausforderungen mit unkonventionellen Lösungen zu meistern. Die Musik ist dabei immer wieder eine starke Partnerin. Ein großer Traum von mir ist es, eine Lebensgemeinschaft mit vielen anderen Menschen zu gründen, die ähnliche Werte haben, wie ich, um jeden Tag in und mit der Natur zu leben.
 
   
Gebühr: 40 €    

 

   

Yogatherapie: Rücken

 
Samstag, 30.07.16
09:00 bis 12:00 Uhr

  Fortbildung für Yogalehrer. Du lernst, welche Asanas für das spezielle Beschwerdenbild und seine Symptomatik zugeordnet sind. Darüberhinaus erhältst du wertvolle Informationen, wie die Asanas im individuellen Fall verantwortlich eingesetzt werden können, so dass du in der Lage bist, Yoga therapeutisch einzusetzen.
 
   
Gebühr: 59 €    

 

   

Yogatherapie: Arme

 
Samstag, 03.09.16
09:00 bis 12:00 Uhr

  Fortbildung für Yogalehrer. Du lernst, welche Asanas für das spezielle Beschwerdenbild und seine Symptomatik zugeordnet sind. Darüberhinaus erhältst du wertvolle Informationen, wie die Asanas im individuellen Fall verantwortlich eingesetzt werden können, so dass du in der Lage bist, Yoga therapeutisch einzusetzen.
 
   
Gebühr: 59 €    

 

   

Yantra Yoga

 
Freitag, 23.09.16
15:00 bis 18:00 Uhr

  Ein Yantra ist ein rituelles Diagramm, ein rein geometrisches Bild, das durch seine Abstraktion hilft, den Geist in die Meditation zu führen. Je nach Anzahl der Teilnehmer werden in dem von Swami Nivedananda geleiteten Workshop mehrere Yantras gelegt, wobei Swami Nivedananda die Elemente und Bedeutungen der einzelnen Yantras anschaulich erklärt. Die Teilnehmer sind selbst aktiv in die Gestaltung der Yantras mit einbezogen und gehen so über das Tun in die Meditation.
Für Materialkosten bitten wir um eine Spende von min. 20 €.
 
   
   

 

   

Puja mit Swami Nivedananda

 
Freitag, 23.09.16
18:30 bis 20:00 Uhr

  Wir beginnen unseren monatlichen Satsang bereits um 18:30, um mit Swami Nivedananda eine Puja (spirituelles Ritual) mit Rezitationen, Gesang und Meditation zu feiern. Zur Sammlung unserer Aufmerksamkeit und Konzentration wird Swami Nivedananda schon im Laufe des Tages ein Yantra legen, ein geometrisches Bild, erstellt aus farbigem Sand, dessen Betrachtung uns tiefer in die Meditation führt. Anschließend gemütliches Beisammensein. Im August findet kein Satsang statt - Wir sind in der Sommerpause.
 
   

 

   

Kundalini-Kraft - Teil I-III

 
Samstag, 01.10.16
09:00 bis 17:30 Uhr
 
Sonntag 2.10.16, 9-12:30 Uhr

  Kundalini Workshops mit Antajyoti

Teil I "Chakras"

Du möchtest wissen, was Chakras und Nadis sind. In diesem Workshop lernst du diese kennen und wie sie auf dein Leben wirken. Nach ca. 1h Theorie kannst du dies dann in einer Chakrayogastunde selbst erfahren.
Vorkenntnisse: Kenntnis der Yoga-Vidya Grundreihe bzw. Yoga I Kurs

Teil II "Bhandas und Mudras"

Spezielle Techniken lassen deine Yogapraxis intensiver werden. Nachdem du weißt, wie die Chakren auf dich wirken, werden durch Bandhas und Mudras die Energie in deinen Körper durch spezielle Techniken gelenkt. Im Theorieteil wirst du die Wirkungsweise von Mulabandha (Vorderes, Mittleres, Hinteres), Uddhiyana Bhanda, Jalanara Bandha, Agnisara, Ashwini Mudra und Nabo Mudra kennenlernen und anschließend wieder praktisch ausprobieren.

Vorkenntnisse: Kenntnis der Yoga-Vidya Grundreihe bzw. Yoga I Kurs + Teil I, sowie yogisch sattwige Lebensweise um die Techniken spüren zu können.

Teil III "Intensiv Energie"

Durch die Kenntnis dieser speziellen Techniken die du in Teil I+ II erworben hast wirst du durch ein ausführliches Pranayama geleitet und anschließend durch eine mit Techniken gespickte Yogastunde. Vorkenntnisse: Teil I+II oder Yogalehrer (auch in Ausbildung), sowie yogisch sattwige Lebensweise.

Alle drei Workshop-Sequenzen zusammen - 85€

Kundalini Teil I Chakras - 28.Mai, 9-12:30 Uhr
Kundalini Teil II Bhandas & Mudras - 28. Mai, 14-17:30 Uhr
Kundalini Teil III Intensiv Energie - 29. Mai, 9-12:30 Uhr
 
   
Gebühr: 85 €    

 

   

Kundalini-Kraft - Teil I "Chakras"

 
Samstag, 01.10.16
09:00 bis 12:30 Uhr

  Einzelbuchung
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Kundalini-Kraft - Teil II "Bhandas und Mudras"

 
Samstag, 01.10.16
14:00 bis 17:30 Uhr

  Einzelbuchung
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Kundalini-Kraft - Teil III "Intensiv Energie"

 
Sonntag, 02.10.16
09:00 bis 12:30 Uhr

  Einzelbuchung
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Abenteuer Becken(boden) Einführung

 
Samstag, 08.10.16
10:00 bis 13:00 Uhr

  Unser Becken ist unser Kraftzentrum!

Ein bewegtes und bewegliches Becken bringt nicht nur ein beschwingtes Körpergefühl. Es wirkt sich wohltuend auf die Wirbelsäule, Körperhaltung, Beine, Füße und den Beckenboden aus.
Ein kräftiger und elastischer Beckenboden bewirkt innere und äußere Stabilität, Beweglichkeit und ein erhöhtes Energieniveau auf allen Ebenen. Im Vordergrund steht ganzheitliches Beckenbodentraining und ‐ erleben. Durch erfahrbare Anatomie des Beckens, Tanzen, Körperspür- und Atemübungen und Yoga Asanas werden Becken und Beckenboden energetisiert und gestärkt.

Teil 1: bewegtes Becken, Beckenbewegung

Durch den Workshop begleitet dich Anita Anderer. Sie ist Ergotherapeutin, Yogalehrerin (BYV), Yogatherapeutin und Mutter von 4 Kindern
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Abenteuer Becken(boden) Teil 2

 
Samstag, 08.10.16
15:00 bis 18:00 Uhr

  Unser Becken ist unser Kraftzentrum!

Ein bewegtes und bewegliches Becken bringt nicht nur ein beschwingtes Körpergefühl. Es wirkt sich wohltuend auf die Wirbelsäule, Körperhaltung, Beine, Füße und den Beckenboden aus.
Ein kräftiger und elastischer Beckenboden bewirkt innere und äußere Stabilität, Beweglichkeit und ein erhöhtes Energieniveau auf allen Ebenen. Im Vordergrund steht ganzheitliches Beckenbodentraining und ‐ erleben. Durch erfahrbare Anatomie des Beckens, Tanzen, Körperspür- und Atemübungen und Yoga Asanas werden Becken und Beckenboden energetisiert und gestärkt.

Teil 2: Beckenbodenmuskulatur

Durch den Workshop begleitet dich Anita Anderer. Sie ist Ergotherapeutin, Yogalehrerin (BYV), Yogatherapeutin und Mutter von 4 Kindern
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Sing for Joy

 
Freitag, 14.10.16
17:00 bis 20:00 Uhr

  Sing for Joy mit Daniel

Die Möglichkeiten deines Körpers, Töne und Musik zu erzeugen sind immens. Musik ist die Sprache der Seele und hat das Potential, deinen Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen. Auch die Wissenschaft hat bereits erkannt, dass Singen die Gesundheit fördert und glücklich macht. Wir alle können diese Sprache nutzen. Im Workshop „Sing for Joy“ gibt es Raum, mit deiner Stimme zu experimentieren und verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren, mit deinem Körper Musik zu machen. Du darfst dein eigener Kritiker sein und deine eigene Heldin, die den Schlüsselton für ihr Glück findet. Es geht um Spaß. Gemeinsam Musik zu machen, kann unsere Möglichkeiten nochmal potenzieren. Wie wirken die Stimmen und Töne auf dich, die deine Mitmenschen erzeugen? Wie kannst du sie nutzen? Wie kann die Gemeinschaft durch Musik die positive Energie jedes einzelnen und die der Gruppe erhöhen?
Daniel Forchheim ist Ingenieur für Verfahrenstechnik, leidenschaftlicher Familienvater und Liedermacher, immer auf der Suche nach mehr Leichtigkeit wo zwischenmenschliche Beziehungen gelebt werden. Ob bei der Arbeit, in der Partnerschaft oder in der Familie habe ich Lust, kreative Wege zu gehen und Herausforderungen mit unkonventionellen Lösungen zu meistern. Die Musik ist dabei immer wieder eine starke Partnerin. Ein großer Traum von mir ist es, eine Lebensgemeinschaft mit vielen anderen Menschen zu gründen, die ähnliche Werte haben, wie ich, um jeden Tag in und mit der Natur zu leben.
 
   
Gebühr: 40 €    

 

   

Yoga für die Gelenke

 
Samstag, 22.10.16
10:00 bis 12:30 Uhr

  Werde beweglicher und schmerzfrei!
diese für jede(n) leicht erlernbare Übungsreihe vermindert oder beseitigt die Gelenkbeschwerden und dient hervorragend als Prävention. Die Übungen entsprechen den modernen medizinischen Erkenntnissen. Sie stellen eine große Bereicherung und Ergänzung für alle Yogaübenden dar, unabhängig davon, ob du Anfänger oder weit fortgeschritten bist. Wichtig dabei ist die bewusste und achtsame Ausführung, eng verbunden mit der eigenen Atumung. Und: diese Übungen machen richtig Spaß!

Manuja Ferrari ist Yogalehrer (BYV), erfahrener Seminarleiter, Entspannungs-und Meditationskursleiter. Er hat längere Zeit im Yoga Vidya Ashram Westerwald gelebt, begleitet die Yogalehrerausbildung und leitete ein Yogastudio in Baden-Baden.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Kunst des Loslassens

 
Sonntag, 23.10.16
15:00 bis 19:00 Uhr

  Kunst des Loslassens mit Daniel und Katharina

Wir beginnen den Workshop mit einer 90-minütigen Yogastunde, in der Dein Körper und Geist flexibilisiert werden. Abgerundet wird die Stunde mit einer kurzen Anfangs- und einer ausgedehnten Schlussentspannung, so dass Du auf körperlicher und geistiger Ebene loslassen kannst.
Damit bist Du optimal auf das Loslassen Deiner Stimme vorbereitet:
Die Möglichkeiten deines Körpers, Töne und Musik zu erzeugen sind immens. Musik ist die Sprache der Seele und hat das Potential, deinen Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen. Auch die Wissenschaft hat bereits erkannt, dass Singen die Gesundheit fördert und glücklich macht. Wir alle können diese Sprache nutzen. In diesem Workshop gibt es Raum, mit deiner Stimme zu experimentieren und verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren, mit deinem Körper Musik zu machen. Du darfst dein eigener Kritiker sein und deine eigene Heldin, die den Schlüsselton für ihr Glück findet. Es geht um Spaß. Gemeinsam Musik zu machen, kann unsere Möglichkeiten nochmal potenzieren. Wie wirken die Stimmen und Töne auf dich, die deine Mitmenschen erzeugen? Wie kannst du sie nutzen? Wie kann die Gemeinschaft durch Musik die positive Energie jedes einzelnen und die der Gruppe erhöhen?
Daniel Forchheim ist Ingenieur für Verfahrenstechnik, leidenschaftlicher Familienvater und Liedermacher, immer auf der Suche nach mehr Leichtigkeit wo zwischenmenschliche Beziehungen gelebt werden. Ob bei der Arbeit, in der Partnerschaft oder in der Familie habe ich Lust, kreative Wege zu gehen und Herausforderungen mit unkonventionellen Lösungen zu meistern. Die Musik ist dabei immer wieder eine starke Partnerin. Ein großer Traum von mir ist es, eine Lebensgemeinschaft mit vielen anderen Menschen zu gründen, die ähnliche Werte haben, wie ich, um jeden Tag in und mit der Natur zu leben.
Katharina Mayer ist seit 2014 freiberuflich als Yogalehrerin (BYV), Mediatorin (DGSYM) und Diplom-Betriebswirtin tätig. Sowohl das Unterrichten von Yoga als auch das eigene Praktizieren nehmen einen großen Raum in ihrem Leben ein. In ihren Unterrichtsstunden gibt sie ihren Schülern Raum, genau in die Asanas hinein und nach zu spüren, um so ein verbessertes Körpergefühl und Spürgenauigkeit zu entwickeln.
Vor über einem Jahr haben sie gemeinsam mit Raquel Jovani-Abril, die hier im YV-Zentrum einen Workshop zu Dragon-Dreaming anbietet, SmileAtLife gegründet (www.smileatlife.de) mit dem Ziel, die Lebensqualität anderer Menschen zu verbessern.
 
   
Gebühr: 45 €    

 

   

Uli SchuchArt - Inner Flow Yoga - YangStyle

 
Samstag, 19.11.16
13:30 bis 15:30 Uhr

  Es gibt Asanas, die sehen einfach abgefahren aus. Klar braucht es ein gewisses Maß an Übung, aber in eine stimmige Saquenz eigearbeitet und korrekt angeleitet ist es erstaunlich, was alles machbar ist.

Diese Yogastunde ist für Teilnehmer konzipiert, die gerne an ihren Grenzen arbeiten.

Ehrlicher Schweiss, zitternde Muskeln und Glitzern in den Augen, alles im yogischen Geist!
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Uli SchuchArt - Core Relation Yoga - Seminar für Yogalehrer

 
Samstag, 19.11.16
9:00 bis 12:00 Uhr

  Was in Beziehung verletzt wurde, wird am einfachsten in Beziehung geheilt...

Der Workshop ist darauf ausgerichtet, Methoden zu erlernen, wie man spirituelle Praxis in der Interaktion mit einem Partner oder einer Gruppe gestalten kann. Es entsteht ein synergetisches, Feld, in welchem der Schüler von seinem Innersten (core) aus in Beziehung (relation) treten und darüber in einen Zustand tiefer Verbundenheit (yoga) eintauchen kann.
 
   
Gebühr: 45 €    

 

   

Uli SchuchArt - Dhyana Bodha

 
Sonntag, 20.11.16
10:00 bis 12:00 Uhr

  Wo man in Yoga Nidra einschläft, kann man in der Meditation (Dhyana) aufwachen (Bodha)....

Eine sanfte Sequenz im Liegen, komponiert aus Asana (Körperarbeit), Pranayama (Energiearbeit) und Dhyana (Arbeit am Geiste), die zu Harmonie und innerer Stille führt - in jenen Zustand, in dem Meditation erblühen kann.

Bei Dhyana Bodha handelt es sich um ein Arrangement aus den wichtigsten Techniken verschiedener spiritueller Traditionen, fein abgestimmt und progressiv aufgebaut.

Vortrag/ Vorstellung der Technik 1 h & eine Dhyana Bodha Session von 45 min.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Ekta- Einheit durch Klang

 
Freitag, 25.11.16
18:00 bis 00:00 Uhr Konzert 19 Uhr

  Prof Surinder Singh, Meister des Naad Yoga, Musiker und Heiler, nimmt Dich mit auf die Reise zu Dir selbst.

Lerne im Workshop Techniken des Naad Yogas, die Dir auf Deinem Weg zur Einheit von Seele und Mind weiterhelfen.

Erfahre im Konzert die Wirkung der Raags.


Im Naad Yoga geht es um die Kommnikation zwischen Seele und Mind in Dir selber.
Kommunikation, angeregt durch Klang.

Mit Hilfe von Raags, bestimmten, genau definierte Tonfolgen der traditionellen indischen Musik,
werden Emotionen ausgedrückt, die im Zuhörer alte Gefühle ansprechen und wieder bewusst
machen.

Alleine durch das Hören oder Musizieren eines Raags, werden diese alten Gefühle neutralisiert und
daraus entstandene Muster können aufgegeben werden.

In der so entstandenen Einheit von Seele und Mind erfährst Du Gelassenheit und Freude.