Zur Startseite
 
 
 

Workshops und Seminare

zu sinnlichen bis zu übersinnlichen Themen. Mit viel Yoga, viel Erfahrungen, viel Spüren, Wahrnehmen, Entdecken, Aufladen, mit therapeutischen Werten und viel Anregungen, dich und dein Leben in einem anderen Licht zu betrachten. - Und jede neue Entdeckung macht Lust auf mehr…

 

   

Yogatherapie: Beine

 
Samstag, 02.07.16
09:00 bis 12:00 Uhr

  Fortbildung für Yogalehrer. Du lernst, welche Asanas für das spezielle Beschwerdenbild und seine Symptomatik zugeordnet sind. Darüberhinaus erhältst du wertvolle Informationen, wie die Asanas im individuellen Fall verantwortlich eingesetzt werden können, so dass du in der Lage bist, Yoga therapeutisch einzusetzen.
 
   
Gebühr: 59 €    

 

   

Erlebe die Kraft der Farben durch heilsames Malen

 
Sonntag, 03.07.16
10:00 bis 13:00 Uhr

  Das intuitive heilsame Malen ist eine wunderbare Methode, um in Berührung mit unserer Seele, unserem Sein zu kommen. Es ist ein Weg die eigene Mitte und unsere ureigene Schöpferkraft wieder zu finden.
In unserer heutigen Zeit tun wir oft nur noch das, was das Leben und Andere von uns erwarten. Wir hören nicht mehr auf unsere Intuition und verlieren somit den Kontakt zu unserem Herzen. Der freie Lebensfluss wird blockiert und so können sich im Außen wie im Inneren Wiederstände zeigen.
Beim intuitiven heilsamen Malen geht es darum, unsere ureigene Schöpferkraft wieder ins fließen zu bringen und unserer Seele die nötige Nahrung zu geben. Unsere offenen wie versteckten Themen, Ängste, Sehnsüchte usw. liebevoll anzuschauen, anzunehmen und sie dann letztendlich in die Heilung zu bringen. Der kreative Entstehungsprozess ist hierbei maßgeblich. Alles ist gut so wie es ist, es findet keine Bewertung statt.
Lasse alle Begrenzungen und Erwartungen los. Lasse dich auf das wunderbare Abenteuer ein. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Es geht hier nicht ums können oder um ein Kunstwerk zu erschaffen, sondern ganz alleine um Dich.
Ich werde Dich achtsam und einfühlsam in Deinem kreativen Prozess begleiten.
Wir werden mit Pastellkreide malen. Alle Materialien sind im Kurspreis enthalten.

Durch den Workshop begleitet dich Elke Weiß. Sie verbindet Coaching, mit Energetik und Kunst.

Anmeldungen bitte per E-Mail an elkeweiss2212@gmail.com
 
   
Gebühr: 49 €

 

   

Die Kunst des Streitens - Von Dir zu mir

 
Samstag, 09.07.16
10:00 bis 14:00 Uhr

  Der Workshop nähert sich dem Thema „Streit und Konflikt“ sowohl theoretisch als auch praktisch. Wir beleuchten aus der Sicht der Neurologie, der systemischen Theorie und der Sozialwissenschaften, was in Konfliktsituation eigentlich mit uns passiert. Auf dieser Grundlage geben wir eine Vielzahl von Anregungen, wie das eigene Konfliktverhalten verändert werden kann. Ziel der Veränderung ist ein besserer Umgang mit den in Beziehungen auftretenden Konflikten, die uns berühren und deshalb bedeutsam sind.
Neben dem theoretischen Input werden wir auch ganz praktisch mit persönlichen Fragestellungen und Einstellungen der TeilnehmerInnen arbeiten. Wir geben konkrete Anstöße zu einer unterstützenden Handlungs- und Verhaltensweise.
Der Workshop ist zugleich eine Ergänzung zum Workshop „Gewaltfreie Kommunikation“ von Katharina Mayer. Genauso ist er aber für Neueinsteiger in das Thema geeignet.

Zu uns:
Katharina Mayer ist seit 2014 freiberuflich als Yogalehrerin (BYV), Mediatorin (DGSYM) und Diplom-Betriebswirtin tätig.
Martin Lehmann-Waldau (Virag) arbeitet als Mediator, Coach und Rechtsanwalt in Karlsruhe. Er hat über zehn Jahre im indischen Himalaya verbracht, wo er tantrischen Buddhismus und Hinduismus studiert hat. Sein Interesse gilt Beziehungen und Kooperationen auf allen Ebenen. Seine Spezialgebiete sind die Paar- und die Teamberatung.
 
   
Gebühr: 55 €    

 

   

Meditation und Mantra-Singen

 
Freitag, 15.07.16
20:15 bis 21:30 Uhr

  Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das MAntra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Yogatherapie: Rücken

 
Samstag, 30.07.16
09:00 bis 12:00 Uhr

  Fortbildung für Yogalehrer. Du lernst, welche Asanas für das spezielle Beschwerdenbild und seine Symptomatik zugeordnet sind. Darüberhinaus erhältst du wertvolle Informationen, wie die Asanas im individuellen Fall verantwortlich eingesetzt werden können, so dass du in der Lage bist, Yoga therapeutisch einzusetzen.
 
   
Gebühr: 59 €    

 

   

Yogatherapie: Arme

 
Samstag, 03.09.16
09:00 bis 12:00 Uhr

  Fortbildung für Yogalehrer. Du lernst, welche Asanas für das spezielle Beschwerdenbild und seine Symptomatik zugeordnet sind. Darüberhinaus erhältst du wertvolle Informationen, wie die Asanas im individuellen Fall verantwortlich eingesetzt werden können, so dass du in der Lage bist, Yoga therapeutisch einzusetzen.
 
   
Gebühr: 59 €    

 

   

Yogasana mit Yogi Amit

 
Samstag, 10.09.16
14:00 bis 17:00 Uhr

  Dieser Workshop ist ausgerichtete für alle Levels von Yoga Praktizierenden, um Verletzungen vorzubeugen, Flexibilität zu gewinnen und eine bessere Praxis aufzubauen.
Wir werden uns darauf konzentrieren,
- die Biomechanik des Körpers zu erlernen, um die Gelenke zu schonen,
- Die Ausrichtung zu verbessern, damit das Prana besser durch den Körper fließen kann,
- Alte yogische Wissenschaften mit den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft zu verbinden.

Sowohl neue als auch länger praktizierende Yogis sind anfällig für Verletzungen und von den Ausrichtungsregeln, die wir in diesem Workshop lernen werden, können Yogaschüler aller Niveaus profitieren. Unsere Ausrichtung ist nicht nur wichtig, während wir Stellungen halten, sondern auch, wenn wir in die Yogastellungen hinein oder aus ihr hinaus gehen. Mit Hilfe der Asana-Ausrichtung kann unser Prana oder unsere Energie ununterbrochen durch den ganzen Körper fließen. Nutze diese Gelegenheit, den inneren und äußeren Energiekörper tiefer zu erkunden.
Durch den Workshop begleitet Dich Yogi Amit Kumar. Amit hat das Privileg genossen, von einigen der renommiertesten indischen Lehrern zu lernen, wie Swami Ram Dev Ji und Swami Rudra Ji. Er studierte mit Sharath Rangaswamy am Ashtanga Research Institute of Mysore, Indien, und bei mehreren Gelegenheiten am Iyengar Institute in Pune, Indien. Yogi Amit hat auch bei westlichen Lehrern wie David Swenson & Usha gelernt, und sich so einen umfassenden Überblick, wie Yoga global unterrichtet wird, erarbeitet. Amit ist Yogalehrer in Rishikesh und New York.
 
   
Gebühr: 40 €    

 

   

Yantra Yoga

 
Freitag, 23.09.16
15:00 bis 18:00 Uhr

  Ein Yantra ist ein rituelles Diagramm, ein rein geometrisches Bild, das durch seine Abstraktion hilft, den Geist in die Meditation zu führen. Je nach Anzahl der Teilnehmer werden in dem von Swami Nivedananda geleiteten Workshop mehrere Yantras gelegt, wobei Swami Nivedananda die Elemente und Bedeutungen der einzelnen Yantras anschaulich erklärt. Die Teilnehmer sind selbst aktiv in die Gestaltung der Yantras mit einbezogen und gehen so über das Tun in die Meditation.
Für Materialkosten bitten wir um eine Spende von min. 20 €.
 
   
   

 

   

Puja mit Swami Nivedananda

 
Freitag, 23.09.16
18:30 bis 20:00 Uhr

  Wir beginnen unseren monatlichen Satsang bereits um 18:30, um mit Swami Nivedananda eine Puja (spirituelles Ritual) mit Rezitationen, Gesang und Meditation zu feiern. Zur Sammlung unserer Aufmerksamkeit und Konzentration wird Swami Nivedananda schon im Laufe des Tages ein Yantra legen, ein geometrisches Bild, erstellt aus farbigem Sand, dessen Betrachtung uns tiefer in die Meditation führt. Anschließend gemütliches Beisammensein. Im August findet kein Satsang statt - Wir sind in der Sommerpause.
 
   

 

   

Gewaltfreie Kommunikation

 
Samstag, 24.09.16
10:00 bis 12:30 Uhr

  Die von Marshall B. Rosenberg entwickelte Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist eine Denk- und Ausdrucksweise, die dabei hilft, unsere Anliegen und Bedürfnisse für unser Gegenüber auf wertschätzende Weise ehrlich zu kommunizieren und empathisch zuzuhören, um besser verstehen zu können, was die oder der Andere uns wirklich sagen will.
Dafür gibt uns die GFK Mittel und Ausdrucksweisen an die Hand, die wir in diesem Vortrag kennen lernen werden. Dies beinhaltet unter anderem die vier Komponenten und zwei Richtungen der GFK, sowie die Wolf- und Giraffensprache. Außerdem werden wir auch darauf eingehen, wie man richtig "nein" zu sagen lernt.
Verdeutlicht werden die Inhalte dieses Vortrags durch Beispiele des täglichen Sprachgebrauchs, wir werden lernen, wie du deine Bedürfnisse durch Umformulierungen der Sätze, die dir in den Kopf kommen, wenn du deine eigene Sicht mitteilen willst, besser an dein Gegenüber vermitteln kannst, so dass das Gesagte auf eine nichtverletzende Weise ankommt.
Dies führt zu einer wohlwollenden Einstellung dir selbst und anderen gegenüber, das Konfliktpotenzial wird ‐ gerade bei heiklen Themen, die zu einem Streit führen können ‐ durch diese Art der Kommunikation gesenkt, so dass vermeintlich destruktive Gespräche für beide Seiten konstruktiv gestaltet werden können.
Katharina Mayer ist Yogalehrerin und als systemische Mediatorin (DGSYM) tätig.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Kundalini-Kraft - Teil I-III

 
Samstag, 01.10.16
09:00 bis 17:30 Uhr
 
Sonntag 2.10.16, 9-12:30 Uhr

  Kundalini Workshops mit Antajyoti

Teil I "Chakras"

Du möchtest wissen, was Chakras und Nadis sind. In diesem Workshop lernst du diese kennen und wie sie auf dein Leben wirken. Nach ca. 1h Theorie kannst du dies dann in einer Chakrayogastunde selbst erfahren.
Vorkenntnisse: Kenntnis der Yoga-Vidya Grundreihe bzw. Yoga I Kurs

Teil II "Bhandas und Mudras"

Spezielle Techniken lassen deine Yogapraxis intensiver werden. Nachdem du weißt, wie die Chakren auf dich wirken, werden durch Bandhas und Mudras die Energie in deinen Körper durch spezielle Techniken gelenkt. Im Theorieteil wirst du die Wirkungsweise von Mulabandha (Vorderes, Mittleres, Hinteres), Uddhiyana Bhanda, Jalanara Bandha, Agnisara, Ashwini Mudra und Nabo Mudra kennenlernen und anschließend wieder praktisch ausprobieren.

Vorkenntnisse: Kenntnis der Yoga-Vidya Grundreihe bzw. Yoga I Kurs + Teil I, sowie yogisch sattwige Lebensweise um die Techniken spüren zu können.

Teil III "Intensiv Energie"

Durch die Kenntnis dieser speziellen Techniken die du in Teil I+ II erworben hast wirst du durch ein ausführliches Pranayama geleitet und anschließend durch eine mit Techniken gespickte Yogastunde. Vorkenntnisse: Teil I+II oder Yogalehrer (auch in Ausbildung), sowie yogisch sattwige Lebensweise.

Alle drei Workshop-Sequenzen zusammen - 85€

Kundalini Teil I Chakras - 1. Okt, 9-12:30 Uhr
Kundalini Teil II Bhandas & Mudras - 1. Okt, 14-17:30 Uhr
Kundalini Teil III Intensiv Energie - 2.Okt, 9-12:30 Uhr
 
   
Gebühr: 85 €    

 

   

Kundalini-Kraft - Teil I "Chakras"

 
Samstag, 01.10.16
09:00 bis 12:30 Uhr

  Einzelbuchung
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Kundalini-Kraft - Teil II "Bhandas und Mudras"

 
Samstag, 01.10.16
14:00 bis 17:30 Uhr

  Einzelbuchung
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Kundalini-Kraft - Teil III "Intensiv Energie"

 
Sonntag, 02.10.16
09:00 bis 12:30 Uhr

  Einzelbuchung
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Abenteuer Becken(boden) Einführung

 
Samstag, 08.10.16
10:00 bis 13:00 Uhr

  Unser Becken ist unser Kraftzentrum!

Ein bewegtes und bewegliches Becken bringt nicht nur ein beschwingtes Körpergefühl. Es wirkt sich wohltuend auf die Wirbelsäule, Körperhaltung, Beine, Füße und den Beckenboden aus.
Ein kräftiger und elastischer Beckenboden bewirkt innere und äußere Stabilität, Beweglichkeit und ein erhöhtes Energieniveau auf allen Ebenen. Im Vordergrund steht ganzheitliches Beckenbodentraining und ‐ erleben. Durch erfahrbare Anatomie des Beckens, Tanzen, Körperspür- und Atemübungen und Yoga Asanas werden Becken und Beckenboden energetisiert und gestärkt.

Teil 1: bewegtes Becken, Beckenbewegung

Durch den Workshop begleitet dich Anita Anderer. Sie ist Ergotherapeutin, Yogalehrerin (BYV), Yogatherapeutin und Mutter von 4 Kindern
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Abenteuer Becken(boden) Teil 2

 
Samstag, 08.10.16
15:00 bis 18:00 Uhr

  Unser Becken ist unser Kraftzentrum!

Ein bewegtes und bewegliches Becken bringt nicht nur ein beschwingtes Körpergefühl. Es wirkt sich wohltuend auf die Wirbelsäule, Körperhaltung, Beine, Füße und den Beckenboden aus.
Ein kräftiger und elastischer Beckenboden bewirkt innere und äußere Stabilität, Beweglichkeit und ein erhöhtes Energieniveau auf allen Ebenen. Im Vordergrund steht ganzheitliches Beckenbodentraining und ‐ erleben. Durch erfahrbare Anatomie des Beckens, Tanzen, Körperspür- und Atemübungen und Yoga Asanas werden Becken und Beckenboden energetisiert und gestärkt.

Teil 2: Beckenbodenmuskulatur

Durch den Workshop begleitet dich Anita Anderer. Sie ist Ergotherapeutin, Yogalehrerin (BYV), Yogatherapeutin und Mutter von 4 Kindern
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Meditation und Mantra-Singen

 
Freitag, 14.10.16
20:15 bis 21:30 Uhr

  Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das MAntra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Yin Yoga

 
Samstag, 15.10.16
10:00 bis 13:00 Uhr

  Wu Wei - die taoistische Kunst des Loslassens
„Wer etwas loslässt, dessen Hände und Gedanken sind frei für das Kommende.“

Loslassen ist für uns alle eine ständige Herausforderung im Leben. Ganz gleich, ob man nur einen Gegenstand, Glaubensätze und Gewohnheiten, oder einen geliebten Menschen loslassen muss, es ist immer eine Prüfung.

Die Taoistische Philosophie beschäftigt sich in ihrem Kern mit dem Thema Loslassen und dabei im Fluss des Lebens, in der Balance zu bleiben.

Yin Yoga basiert auf der Philosophie des TAO und ist eine der ruhigsten und entspannendsten Yogaformen der Welt. In der sanften, aber intensiven Praxis üben wir körperliche und mentale Spannungen loszulassen und so zu einem Gefühl von tiefer Entspannung und neuer Freiheit zu gelangen - eine körperliche Übung für den Geist.
Und gerade in dieser Freiheit sind wir wieder offen, die Wunder des Lebens zu erkennen und wahrzunehmen!

Alexandra Bitsch ist Yogalehrerin, Yogatherapeutin und ausgebildete YIN Yoga-Lehrerin. Sie hat nach ihrer Yogalehrer-Ausbildung ihren Beruf als Betriebswirtin aufgegeben, ihren Rucksack gepackt und unterrichtet seither Yoga in Indien und Europa, hält Seminare und organisiert Yoga- Reisen. www.yoga-sanus.de
Bitte rechtzeitig anmelden!
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Yoga für die Gelenke

 
Samstag, 22.10.16
10:00 bis 12:30 Uhr

  Werde beweglicher und schmerzfrei!
diese für jede(n) leicht erlernbare Übungsreihe vermindert oder beseitigt die Gelenkbeschwerden und dient hervorragend als Prävention. Die Übungen entsprechen den modernen medizinischen Erkenntnissen. Sie stellen eine große Bereicherung und Ergänzung für alle Yogaübenden dar, unabhängig davon, ob du Anfänger oder weit fortgeschritten bist. Wichtig dabei ist die bewusste und achtsame Ausführung, eng verbunden mit der eigenen Atumung. Und: diese Übungen machen richtig Spaß!

Manuja Ferrari ist Yogalehrer (BYV), erfahrener Seminarleiter, Entspannungs-und Meditationskursleiter. Er hat längere Zeit im Yoga Vidya Ashram Westerwald gelebt, begleitet die Yogalehrerausbildung und leitete ein Yogastudio in Baden-Baden.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

VEGGIE-FOOD: Workshop mit Kostproben

 
Samstag, 22.10.16
18:00 bis 19:30 Uhr

  Bewusste Ernährung leicht gemacht - mit und von Ilona Timmermann !

Ich bin, was ich esse!!!
Bewusste Nahrung ist ein Lebens- und Gesundheitselixier für unseren Körper. Sie schenkt uns langfristig Kraft und Wohlbefinden. Erfahren Sie wie das hochwertige Eiweiß, gesunde Kohlenhydrate, wichtige Vitamine und Mineralstoffe sich ganz einfach durch unkomplizierte pflanzliche Küche in den Alltag integrieren lassen.
Nur in 5 bewussten Schritten gelangen Sie zur ursprünglichen Balance, Gewichtsreduktion, besserem Schlaf, gesünderen Haut, körperlichen und geistigen Vitalität!
Lassen Sie sich inspirieren und probieren Sie es aus!
Übrigens: kleine Kostproben nach schnellen Rezepten der Dozentin runden den Workshop ab.

Die Autorin:
Ilona Timmermann ist Fachlehrerin für Hauswirtschaft und Ernährungsexpertin. Sie veröffentlichte bereits die Bücher SCHNELL-FRISCH-VEGETARISCH und SOUL FOOD Vegan. Die Autorin geht einen spirituellen Weg und beschäftigt sich mit dem Thema GANZHEITLICHE GESUNDHEIT. Sie gibt seit vielen Jahren Vorträge, Workshops und Kurse im Bereich Ernährung und Meditation.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Kunst des Loslassens

 
Sonntag, 23.10.16
15:00 bis 19:00 Uhr

  Kunst des Loslassens mit Daniel und Katharina

Wir beginnen den Workshop mit einer 90-minütigen Yogastunde, in der Dein Körper und Geist flexibilisiert werden. Abgerundet wird die Stunde mit einer kurzen Anfangs- und einer ausgedehnten Schlussentspannung, so dass Du auf körperlicher und geistiger Ebene loslassen kannst.
Damit bist Du optimal auf das Loslassen Deiner Stimme vorbereitet:
Die Möglichkeiten deines Körpers, Töne und Musik zu erzeugen sind immens. Musik ist die Sprache der Seele und hat das Potential, deinen Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen. Auch die Wissenschaft hat bereits erkannt, dass Singen die Gesundheit fördert und glücklich macht. Wir alle können diese Sprache nutzen. In diesem Workshop gibt es Raum, mit deiner Stimme zu experimentieren und verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren, mit deinem Körper Musik zu machen. Du darfst dein eigener Kritiker sein und deine eigene Heldin, die den Schlüsselton für ihr Glück findet. Es geht um Spaß. Gemeinsam Musik zu machen, kann unsere Möglichkeiten nochmal potenzieren. Wie wirken die Stimmen und Töne auf dich, die deine Mitmenschen erzeugen? Wie kannst du sie nutzen? Wie kann die Gemeinschaft durch Musik die positive Energie jedes einzelnen und die der Gruppe erhöhen?
Daniel Forchheim ist Ingenieur für Verfahrenstechnik, leidenschaftlicher Familienvater und Liedermacher, immer auf der Suche nach mehr Leichtigkeit wo zwischenmenschliche Beziehungen gelebt werden. Ob bei der Arbeit, in der Partnerschaft oder in der Familie habe ich Lust, kreative Wege zu gehen und Herausforderungen mit unkonventionellen Lösungen zu meistern. Die Musik ist dabei immer wieder eine starke Partnerin. Ein großer Traum von mir ist es, eine Lebensgemeinschaft mit vielen anderen Menschen zu gründen, die ähnliche Werte haben, wie ich, um jeden Tag in und mit der Natur zu leben.
Katharina Mayer ist seit 2014 freiberuflich als Yogalehrerin (BYV), Mediatorin (DGSYM) und Diplom-Betriebswirtin tätig. Sowohl das Unterrichten von Yoga als auch das eigene Praktizieren nehmen einen großen Raum in ihrem Leben ein. In ihren Unterrichtsstunden gibt sie ihren Schülern Raum, genau in die Asanas hinein und nach zu spüren, um so ein verbessertes Körpergefühl und Spürgenauigkeit zu entwickeln.
Vor über einem Jahr haben sie gemeinsam mit Raquel Jovani-Abril, die hier im YV-Zentrum einen Workshop zu Dragon-Dreaming anbietet, SmileAtLife gegründet (www.smileatlife.de) mit dem Ziel, die Lebensqualität anderer Menschen zu verbessern.
 
   
Gebühr: 45 €    

 

   

Harmonium spielend lernen

 
Samstag, 05.11.16
10:00 bis 16:00 Uhr

  Harmonium spielen kann jeder lernen, denn hierfür sind weder Vorkenntnisse noch Wissen im Notenlesen erforderlich.
In kurzer Zeit werden einfache Mantren mit leichten, eingängigen Melodien erlernt. In nur einem Tag erwirbst du ein Repertoire von 8-10 Liedern, mit denen du Kirtan Singen oder Mantra Yogastunden gestalten kannst.

Neben allen Akkord- und Text-Blättern erhältst du zur Erinnerung an die Melodien zusätzlich eine Lern-CD gratis!
Für den Unterricht wird empfohlen, die Lieder auf dem eigenen Harmonium zu erlernen. Gerne kann für den Kurs auch eines zur Verfügung gestellt werden.

Leitung: Manuja Ferrari
 
   
Gebühr: 80 €    

 

   

Uli SchuchArt - Inner Flow Yoga - YangStyle

 
Samstag, 19.11.16
13:30 bis 15:30 Uhr

  Es gibt Asanas, die sehen einfach abgefahren aus. Klar braucht es ein gewisses Maß an Übung, aber in eine stimmige Saquenz eigearbeitet und korrekt angeleitet ist es erstaunlich, was alles machbar ist.

Diese Yogastunde ist für Teilnehmer konzipiert, die gerne an ihren Grenzen arbeiten.

Ehrlicher Schweiss, zitternde Muskeln und Glitzern in den Augen, alles im yogischen Geist!
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Uli SchuchArt - Core Relation Yoga - Seminar für Yogalehrer

 
Samstag, 19.11.16
9:00 bis 12:00 Uhr

  Was in Beziehung verletzt wurde, wird am einfachsten in Beziehung geheilt...

Der Workshop ist darauf ausgerichtet, Methoden zu erlernen, wie man spirituelle Praxis in der Interaktion mit einem Partner oder einer Gruppe gestalten kann. Es entsteht ein synergetisches, Feld, in welchem der Schüler von seinem Innersten (core) aus in Beziehung (relation) treten und darüber in einen Zustand tiefer Verbundenheit (yoga) eintauchen kann.
 
   
Gebühr: 45 €    

 

   

Uli SchuchArt - Dhyana Bodha

 
Sonntag, 20.11.16
10:00 bis 12:00 Uhr

  Wo man in Yoga Nidra einschläft, kann man in der Meditation (Dhyana) aufwachen (Bodha)....

Eine sanfte Sequenz im Liegen, komponiert aus Asana (Körperarbeit), Pranayama (Energiearbeit) und Dhyana (Arbeit am Geiste), die zu Harmonie und innerer Stille führt - in jenen Zustand, in dem Meditation erblühen kann.

Bei Dhyana Bodha handelt es sich um ein Arrangement aus den wichtigsten Techniken verschiedener spiritueller Traditionen, fein abgestimmt und progressiv aufgebaut.

Vortrag/ Vorstellung der Technik 1 h & eine Dhyana Bodha Session von 45 min.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Ekta- Einheit durch Klang

 
Freitag, 25.11.16
18:00 bis 00:00 Uhr Konzert 19 Uhr

  Prof Surinder Singh, Meister des Naad Yoga, Musiker und Heiler, nimmt Dich mit auf die Reise zu Dir selbst.

Lerne im Workshop Techniken des Naad Yogas, die Dir auf Deinem Weg zur Einheit von Seele und Mind weiterhelfen.

Erfahre im Konzert die Wirkung der Raags.


Im Naad Yoga geht es um die Kommnikation zwischen Seele und Mind in Dir selber.
Kommunikation, angeregt durch Klang.

Mit Hilfe von Raags, bestimmten, genau definierte Tonfolgen der traditionellen indischen Musik,
werden Emotionen ausgedrückt, die im Zuhörer alte Gefühle ansprechen und wieder bewusst
machen.

Alleine durch das Hören oder Musizieren eines Raags, werden diese alten Gefühle neutralisiert und
daraus entstandene Muster können aufgegeben werden.

In der so entstandenen Einheit von Seele und Mind erfährst Du Gelassenheit und Freude.
 
   

 

   

VEGGIE-FOOD: Workshop mit Kostproben

 
Samstag, 26.11.16
18:00 bis 19:30 Uhr

  Bewusste Ernährung leicht gemacht - mit und von Ilona Timmermann !

Ich bin, was ich esse!!!
Bewusste Nahrung ist ein Lebens- und Gesundheitselixier für unseren Körper. Sie schenkt uns langfristig Kraft und Wohlbefinden. Erfahren Sie wie das hochwertige Eiweiß, gesunde Kohlenhydrate, wichtige Vitamine und Mineralstoffe sich ganz einfach durch unkomplizierte pflanzliche Küche in den Alltag integrieren lassen.
Nur in 5 bewussten Schritten gelangen Sie zur ursprünglichen Balance, Gewichtsreduktion, besserem Schlaf, gesünderen Haut, körperlichen und geistigen Vitalität!
Lassen Sie sich inspirieren und probieren Sie es aus!
Übrigens: kleine Kostproben nach schnellen Rezepten der Dozentin runden den Workshop ab.

Die Autorin:
Ilona Timmermann ist Fachlehrerin für Hauswirtschaft und Ernährungsexpertin. Sie veröffentlichte bereits die Bücher SCHNELL-FRISCH-VEGETARISCH und SOUL FOOD Vegan. Die Autorin geht einen spirituellen Weg und beschäftigt sich mit dem Thema GANZHEITLICHE GESUNDHEIT. Sie gibt seit vielen Jahren Vorträge, Workshops und Kurse im Bereich Ernährung und Meditation.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Meditation: der Weg zum Selbst

 
Samstag, 03.12.16
10:00 bis 13:00 Uhr

  Was überhaupt Meditation? Welche Nutzen könnte ich davon haben? Was weiss die Wisenschaft über die Meditation? Welches sind die bekanntesten Arten von Meditationtechniken und wie fange ich an..?
In diesem Workshop bekommst du Antworten auf diese Grundlegende Fragen und lernst erste Schritte in eigenem Weg zum Selbst, so dass du nach diesem Workshop deine eigene, regelmäßige Praxis aufbauen kannst. Der Workshop ist auch für diejenigen geeignet, die schon erste Erfahrungen in Meditation gemacht haben und ihre Praxis vertiefen möchten.
Durch den workshop begleitet Dich Belmira Bönsch-Catic. Sie Yogalehrerin BYV und Meditationskursleiterin.
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Asana meditativ mit Klängen und Mantras

 
Samstag, 10.12.16
10:00 bis 13:00 Uhr

  Klänge bringen die Lebensenergie harmonisch zum fliessen.Sie dringen tief in deinen Körper ein, entspannen den Geist und berühren die Seele.
Das intensive Sonnengebet mit Variationen bereitet dich optimal auf die Asanas vor. Getragen von den Klängen, kannst du die Stellungen auf angenehme Weise lange halten. Mit Mantren erlebst du dich noch intensiver in den Stellungen, verschmilzt zur Einheit. Der Abschluss rundet ab mit einer wunderschönen Entspannungsklangreise und die Gong Meditation.
Durch Workshop begleitet Dich Belmira Bönsch-Catic. Sie hat vor sechs Jahren hier im Yoga Vidya Karlsruhe ihre Ausbildung zur Yogalehrerin BYV erfolgreich abgeschlossen und ist mittlerweile auch als Meditationskursleiterin beliebt.
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Der Sonnengruß - Surya Namaskar

 
Freitag, 06.01.17
14:00 bis 16:30 Uhr

  108-mal die Sonne grüßen - dann erstrahlt sie in dir! Lade deine innere Sonne auf! Der Sonnengruß wirkt nicht nur stark anregend, er bringt alle Energien zum Fließen. Der Körper wird wohlig warm und angenehm durchströmt. Die Lymphe wird freier und die gesamte Zirkulation im Körper wird neu geweckt. Dein Immunsystem wird unterstützt und die Balance zwischen Atmung - Bewegung und Training und tiefer Entspannung neu hergestellt.

Dieser Workshop ist besonders gut, wenn du dich wieder richtig fit machen willst.


Durch den Workshop begleitet dich Manuja Marlon Ferrari, langjähriger Yogalehrer (BYV), erfahrener Seminarleiter, Entspannungs-und Meditationskursleiter. Er hat längere Zeit im Yoga Vidya Ashram Westerwald gelebt, begleitet die Yogalehrerausbildung und leitete ein Yogastudio in Baden-Baden.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Gewaltfreie Kommunikation

 
Samstag, 28.01.17
13:00 bis 15:30 Uhr

  Die von Marshall B. Rosenberg entwickelte Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist eine Denk- und Ausdrucksweise, die dabei hilft, unsere Anliegen und Bedürfnisse für unser Gegenüber auf wertschätzende Weise ehrlich zu kommunizieren und empathisch zuzuhören, um besser verstehen zu können, was die oder der Andere uns wirklich sagen will.
Dafür gibt uns die GFK Mittel und Ausdrucksweisen an die Hand, die wir in diesem Vortrag kennen lernen werden. Dies beinhaltet unter anderem die vier Komponenten und zwei Richtungen der GFK, sowie die Wolf- und Giraffensprache. Außerdem werden wir auch darauf eingehen, wie man richtig "nein" zu sagen lernt.
Verdeutlicht werden die Inhalte dieses Vortrags durch Beispiele des täglichen Sprachgebrauchs, wir werden lernen, wie du deine Bedürfnisse durch Umformulierungen der Sätze, die dir in den Kopf kommen, wenn du deine eigene Sicht mitteilen willst, besser an dein Gegenüber vermitteln kannst, so dass das Gesagte auf eine nichtverletzende Weise ankommt.
Dies führt zu einer wohlwollenden Einstellung dir selbst und anderen gegenüber, das Konfliktpotenzial wird ‐ gerade bei heiklen Themen, die zu einem Streit führen können ‐ durch diese Art der Kommunikation gesenkt, so dass vermeintlich destruktive Gespräche für beide Seiten konstruktiv gestaltet werden können.
Katharina Mayer ist Yogalehrerin und als systemische Mediatorin (DGSYM) tätig.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Yoga-Atem-Therapie

 
Freitag, 17.02.17
18:30 bis 20:30 Uhr

  Aromatherapie mit Eukalyptus. Der ständige Wechsel zwischen der Kälte im Freien und den beheizten Räumen stellt eine Herausforderung für unser Immunsystem und unsere Atemwegsgesundheit dar. In dieser Yogatherapiestunde üben wir im Rahmen einer sanften Mittelstufenstunde harmonisierende Atemübungen und unterstützende brustöffnende Übungen, eingehüllt von dem ätherischen "Schutzmantel-Öl" Eukalyptus. In entspannter Atmosphäre findest du über den immer tiefer werdenden Atem zu deinem eigenen Übungsrhythmus.

Allergiker Vorsicht! Nicht bei spastischen Bronchialerkrankungen und Asthma!

Yogatherapeutin Gauri Dagmar Weller begleitet dich durch die Therapiestunde.
 
   
Gebühr: 25 €    

 

   

Hilfe geben

 
Samstag, 11.03.17
13:00 bis 17:00 Uhr

  Eine Fortbildung für Yogalehrer und YL in Ausbildung

Hilfe zur Selbsthilfe ‐ das ist Yoga !

Viel Praxis, viel Erfahrung, viel Ausprobieren und üben, gerne diskutieren und viel mitnehmen für deinen eigenen Unterricht.

Durch den Workshop begleitet dich Shantidevi Susanne Weiler. Leiterin des Yoga Vidya Zentrums Karlsruhe, Ayurveda-Gesundheitsberaterin, Yogalehrerin und ganzheitliche Yoga-Therapeutin, sowie Ausbilderin für Yoga und Ayurveda.
 
   
Gebühr: 40 €    

 

   

Bhakti Yoga

 
Freitag, 28.04.17
19:00 bis 21:30 Uhr

  Spiritueller Abend mit Sitaram aus dem Haus Yoga Vidya Bad Meinberg!

Der Ablauf dieses Abends ist wie folgt: Kirtan, kleiner Vortrag über Bhakti-Yoga und Guru-Verehrung, eine Puja, anschließend Meditation, danach eine Kleinigkeit zu Essen.

Die Ausführung des Puja-Rituals ist eine Angelegenheit des Herzens.

In den einzelnen Schritten der Puja kannst du sehr leicht eine Öffnung deines Herzens oder dem Göttlichen gegenüber erfahren. Bei der Rezitation vedischer Mantras kann sehr viel Energie spürbar werden. Das Darbringen von Rosenblüten, Milch, Räucherwerk, Licht etc. bezieht unsere sinnliche und emotionale Seite mit ein. Die Beteiligung an dem Ritual macht uns einpünktig und konzentriert, verhilft schließlich zu tiefer Meditation.
Sitaram wird die Puja so leiten und erklären, wie sie zuvor jahrelang von Shri Karthikeyan (aus dem Sivananda Ashram in Rishikesh, Indien) hier bei uns in Karlsruhe ausgeführt wurde. Der enge Bezug zu Mantras und Ritualen entstand durch mehrere Indien-Aufenthalte und die Begegnung mit Shri Karthikeyan, dem direkter Schüler von Swami Sivananda.

kostenfrei/ Spende willkommen