Zur Startseite
 
 
* Yoga für einen gesunden Rücken - Kurs freitags, 20.10.17 um 18:30 Uhr * 

Workshops und Seminare

zu sinnlichen bis zu übersinnlichen Themen. Mit viel Yoga, viel Erfahrungen, viel Spüren, Wahrnehmen, Entdecken, Aufladen, mit therapeutischen Werten und viel Anregungen, dich und dein Leben in einem anderen Licht zu betrachten. - Und jede neue Entdeckung macht Lust auf mehr…

 

   

Qigong - Weg des Wandels

 
Freitag, 10.11.17
18:00 bis 20:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Wenn Atem,
fließende Bewegungen
und Meditation verschmelzen…

Qigong ist aus der Beobachtung der Natur und ihrer Rhythmen entstanden. Die Jahrtausende alten Übungen sind Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und werden weltweit von Millionen von Menschen praktiziert.

In diesem Seminar bekommst Du einen Einblick in die Hintergründe des Qigong: In die Welt der Elemente (Wandlungsphasen), Yin und Yang, der Meridiane und der unerschöpflichen Energiequellen.
So kannst Du leicht den Zugang zu dem ewig wirkenden Prinzip, dem „Weg des Wandels“, finden.
Qigong sind langsame Bewegungsabläufe, die zu Harmonie und innerem Frieden führen -
und zu einem tiefen Gefühl des Verbunden-Seins.

Workshop 1-3 komplett 95€
Freitag 18 Uhr bis 20 Uhr Einführung 20 €
Samstag 10 Uhr bis 15 Uhr Seminar 70 €
Samstag 15:30 bis 17 Uhr Reines Üben 15 €

Anmeldung bitte direkt bei Lucy Ratzel
Qigong- und Chan Mi Gong Kursleiterin (zertifiziert nach den Kriterien des DDQT e.V.), hat gelernt bei Xiao Yan Liu, Hong Thay Lee und Dr. Zuzana Sebkova-Thaller. Seminarleiterin in Deutschland und Griechenland. www.lucy-ratzel.de
 
   
Gebühr: 95 €

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 17.11.17
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Ashtanga Vinyasa mit Sadhu

 
Samstag, 18.11.17
09:30 bis 12:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

„tῑvrasaṁvegānām āsannaḥ“ (Yoga Sutras des Patanjali, V. 22)
„Alle, die mit starker Kraft und intensiv üben, werden die Yoga-Fertigkeit sehr schnell erreichen.“
Ashtanga Vinyasa Yoga ist ein Yogastil, der im Laufe des 20. Jahrhunderts nach K. Pattabhi Jois verbreitet wurde. Der Begriff Mysore Style ergibt sich aus dem Ort Mysore in Karnataka, Indien, wo Pattabhi Jois und dessen Meister T. Krishnamacharya unterrichteten. Ashtanga Yoga baut auf mehreren „Reihen“ von fließend aneinandergehängten Asanas auf. Wir werden die erste Reihe dieser Tradition erlernen.
Vinyasa heißt „auf eine bestimmte Art (vi) legen-setzten-stellen (nyasa)“. Trishtana, „drei Orte“, gibt den Fokus der Ashtanga Vinyasa Yoga Praxis an: Asana, eine genaue Ausrichtung des Körpers, Pranayama, der stetig fließende Atem und Drishtis, visuelle Fokuspunkte. Sie werden immer in Verbindung miteinander ausgeführt. Jede Asana üben wir so fünf bis acht Atemzüge lang um dann fließend ‐ über Vinyasas ‐ in die nächste Asana zu gehen.
Sadhu unterrichtet Yoga II+ bei Yoga Vidya Karlsruhe. Er hat die 2-Jahres Ausbildung bei Yoga Vidya absolviert und sich 2016 in Mysore, Indien, zum Ashtanga Vinyasa Yogalehrer weitergebildet.
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Lu Jong - Beweglichkeit

 
Samstag, 18.11.17
10:00 bis 12:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Die Übungen des Lu Jong sind Körperbewegungen, welche vor über 8000 Jahren in Tibet entstanden sind. Die Lu Jong Praxis basiert auf der tibetischen Medizin. Diese geht davon aus, dass Krankheiten die Folge eines Ungleichgewichts der Elemente oder Lebenssäfte sind. Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung kann Lu Jong die Körperkanäle öffnen und fehlgeleitete Energie mobilisieren. Diese Übungen können dazu beitragen, die physische, mentale und energetische Ebene ins Gleichgewicht zu bringen.
Durch Lu Jong können wir die Elemente in unserem Körper wieder in Balance brin-gen. Durch die richtigen Bewegungen jener Körperstellen, an denen sich die Haupt-punkte der Meridiane befinden, können wir die Körperkanäle weich und durchlässig halten. Die meisten Probleme, die wir selbst erzeugen, entstehen durch ein Übermaß an Gier und Egoismus. Durch die Lu Jong Übungen können wir den Geist so beeinflussen, dass er frei und mitfühlend wird. So arbeitet Lu Jong auch mit den Emotionen.
Ute Schaber, Leiterin und Gründerin der ViatalOase im Plochingen begleitet Dich durch den Workshop. Lehrerausbildung 2004 in Ju Long bei Tulku Lobsang. 2016 folgte dann die Fortbildung in Antastha Yoga bei Sanjeev Bhanot.
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Lu Jong - Vitalorgane

 
Samstag, 18.11.17
14:00 bis 16:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Die Übungen des Lu Jong sind Körperbewegungen, welche vor über 8000 Jahren in Tibet entstanden sind. Die Lu Jong Praxis basiert auf der tibetischen Medizin. Diese geht davon aus, dass Krankheiten die Folge eines Ungleichgewichts der Elemente oder Lebenssäfte sind. Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung kann Lu Jong die Körperkanäle öffnen und fehlgeleitete Energie mobilisieren. Diese Übungen können dazu beitragen, die physische, mentale und energetische Ebene ins Gleichgewicht zu bringen.
Durch Lu Jong können wir die Elemente in unserem Körper wieder in Balance brin-gen. Durch die richtigen Bewegungen jener Körperstellen, an denen sich die Haupt-punkte der Meridiane befinden, können wir die Körperkanäle weich und durchlässig halten. Die meisten Probleme, die wir selbst erzeugen, entstehen durch ein Übermaß an Gier und Egoismus. Durch die Lu Jong Übungen können wir den Geist so beeinflussen, dass er frei und mitfühlend wird. So arbeitet Lu Jong auch mit den Emotionen.
Ute Schaber, Leiterin und Gründerin der ViatalOase im Plochingen begleitet Dich durch den Workshop. Lehrerausbildung 2004 in Ju Long bei Tulku Lobsang. 2016 folgte dann die Fortbildung in Antastha Yoga bei Sanjeev Bhanot.
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

Thai Yoga

 
Samstag, 18.11.17
18:00 bis 20:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

In diesem Workshop zeige ich einige sehr schöne und effektive Thai-Yoga Übungen.
Die Passiv-Yoga Thai-Massage hat ihre Wurzeln in Indien. Der Legende nach wurde sie 500 Jahre v. Chr. vom Leibarzt des Buddha, Dr. Shivago Komarpaja, begründet und gelangte später nach Thailand. Thai Yoga bewegt und mobilisiert die Gelenke, beeinflusst Atmung, Lymphsystem und Durchblutung positiv. Diese sanfte Form von passivem Yoga ermöglicht ein Loslassen auf tiefer Ebene. Empfangender wie Gebender brauchen für die Übungen keinerlei Anstrengung. Das erste Prinzip in dieser Übungsform ist ‐ wie eigentlich immer ‐ die Achtsamkeit, für sich und den Anderen. Alle Techniken beginnen wir mit sanftem Druck, den wir langsam steigern. Wir lernen, das Körpergewicht und nicht Muskelkraft einzusetzen.
Sadhu ist Yogalehrer bei Yoga Vidya Karlsruhe. Er hat sich 2014 In Bangkok in Traditioneller Thai Massage im Wat Pho Stil sowie in Thailändischer Fußreflexzonenmassage weitergebildet und massiert seither mit Achtsamkeit und Hingabe… und ein bisschen „Druck“.

Maximal 5 Teilnehmer!
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Ayurvedisch Kochen mit Shanti

 
Samstag, 25.11.17
09:00 bis 13:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

- IST SCHON AUSGEBUCHT ! -

Ayurveda ist die Wissenschaft vom langen Leben. Die ayruvedische Ernährungslehre beschreibt, dass die Eigenschaften von Nahrungsmitteln die Doshas ausgleichen. Zur Wiederherstellung der inneren Balance und Erhaltung der Gesundheit ist eine bewusste und gesunde Ernährung ein wichtiger Bestandteil. In diesem ayurvedischen Kochkurs mit Shantidevi bekommst du Erläuterungen zu den theoretischen und praktischen Grundlagen des Ayurveda, inklusive deiner persönlichen Konstitutionsbestimmung. Die Verwendung von Kräutern und Gewürzen wird gleich ganz praktisch beim gemeinsamen Kochen und Ausprobieren von Rezepten geübt. Das gemütliche Genießen der ayurvedischen Mahlzeit rundet den Kurs ab.
 
   
Gebühr: 58 €

 

   

Harmonium spielend lernen

 
Samstag, 25.11.17
10:00 bis 16:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Harmonium spielen kann jeder lernen, denn hierfür sind weder Vorkenntnisse noch Wissen im Notenlesen erforderlich.
In kurzer Zeit werden einfache Mantren mit leichten, eingängigen Melodien erlernt. In nur einem Tag erwirbst du ein Repertoire von 8-10 Liedern, mit denen du Kirtan Singen oder Mantra Yogastunden gestalten kannst.

Neben allen Akkord- und Text-Blättern erhältst du zur Erinnerung an die Melodien zusätzlich eine Lern-CD gratis!
Für den Unterricht wird empfohlen, die Lieder auf dem eigenen Harmonium zu erlernen. Gerne kann für den Kurs auch eines zur Verfügung gestellt werden.

Leitung: Manuja Ferrari, langjähriger Yogalehrer (BYV), erfahrener Seminarleiter, Entspannungs-und Meditationskursleiter. Er hat längere Zeit im Yoga Vidya Ashram Westerwald gelebt, begleitet die Yogalehrerausbildung und leitete ein Yogastudio in Baden-Baden.
 
   
Gebühr: 80 €    

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 01.12.17
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Asana meditativ mit Klängen und Mantras

 
Samstag, 02.12.17
10:00 bis 13:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Klänge bringen die Lebensenergie harmonisch zum fliessen.Sie dringen tief in Deinen Körper ein, entspannen den Geist und berühren die Seele.
Das intensive Sonnengebet mit Variationen bereitet Dich optimal auf die Asanas vor. Getragen von den Klängen, kannst Du die Stellungen auf angenehme Weise lange halten. Mit Mantren erlebst Du Dich noch intensiver in den Stellungen, verschmilzt zur Einheit. Der Abschluss rundet ab mit einer wunderschönen Entspannungsklangreise und die Gong Meditation.
Durch Workshop begleitet Dich Belmira Bönsch-Catic. Sie hat vor sechs Jahren hier im Yoga Vidya Karlsruhe ihre Ausbildung zur Yogalehrerin BYV erfolgreich abgeschlossen und ist mittlerweile auch als Meditationskursleiterin beliebt.
 
   
Gebühr: 35 €    

 

   

108 x die Sonne grüßen !

 
Samstag, 06.01.18
09:30 bis 12:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

108-mal die Sonne grüßen - dann erstrahlt sie in Dir! Lade Deine innere Sonne auf! Der Sonnengruß wirkt nicht nur stark anregend, er bringt alle Energien zum Fließen. Der Körper wird wohlig warm und angenehm durchströmt. Die Lymphe wird freier und die gesamte Zirkulation im Körper wird neu geweckt. Dein Immunsystem wird unterstützt und die Balance zwischen Atmung - Bewegung und Training und tiefer Entspannung neu hergestellt.

Dieser Workshop ist besonders gut, wenn Du Dich wieder richtig fit machen willst.

Durch den Workshop begleitet Dich Manuja Marlon Ferrari, langjähriger Yogalehrer (BYV), erfahrener Seminarleiter, Entspannungs-und Meditationskursleiter. Er hat längere Zeit im Yoga Vidya Ashram Westerwald gelebt, begleitet die Yogalehrerausbildung und leitete ein Yogastudio in Baden-Baden.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Kundalini Yoga

 
Samstag, 06.01.18
13:00 bis 16:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Tauche tief in das Wissen um Pranas, Chakras und Mantras ein!

• Intensiver Einsatz von Bandhas, Mudras und Mantras
• Langes Pranayama (Atemübungen)
• Meditation mit Visualisierung
• Vortrag mit interessanten Infos zu diesem Thema

Ziele des Workshops:
Mehr Effizienz / Mehr Lebensenergie und innere Kraft / Auflösung von Blockaden auf energetischer und psychischer Ebene / Steigerung des spirituellen Bewusstseins.
Für den Workshop wäre es von Vorteil, wenn du regelmäßig Pranayama übst und eine yogische Ernährung befolgst.

SL: Manuja Ferrari ist Yogalehrer (BYV), erfahrener Seminarleiter, Entspannungs- und Meditationskursleiter. Er hat eine längere Zeit im Yoga Vidya Ashram Westerwald gelebt, begleitet die Yogalehrerausbildung und hat ein Yogastudio in Baden-Baden.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Hilfe in den Asanas geben

 
Samstag, 13.01.18
09:00 bis 12:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Eine Fortbildung für Yogalehrer und YL in Ausbildung

Hilfe zur Selbsthilfe - das ist Yoga!

Viel Praxis, viel Erfahrung, viel Ausprobieren und üben, gerne diskutieren und viel mitnehmen für Deinen eigenen Unterricht.

Teil 1 9-12 Uhr Fortgeschrittene Yogastellungen und Standübungen
Teil 2 13-16 Uhr Drehungen und Rückbeugen

Durch den Workshop begleitet Dich Shantidevi Susanne Weiler. Zentrumsleiterin in Karlsruhe, Ayurveda-Gesundheitsberaterin und Yogalehrerin.
 
   
Gebühr: 80 €    

 

   

Hilfe in den Asanas geben Teil 1

 
Samstag, 13.01.18
09:00 bis 12:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Eine Fortbildung für Yogalehrer und YL in Ausbildung

Hilfe zur Selbsthilfe - das ist Yoga!

Viel Praxis, viel Erfahrung, viel Ausprobieren und üben, gerne diskutieren und viel mitnehmen für Deinen eigenen Unterricht.

Teil 1 Fortgeschrittene Yogastellungen und Standübungen

Durch den Workshop begleitet Dich Shantidevi Susanne Weiler. Zentrumsleiterin in Karlsruhe, Ayurveda-Gesundheitsberaterin und Yogalehrerin.
 
   
Gebühr: 40 €    

 

   

Hilfe in den Asanas geben Teil 2

 
Samstag, 13.01.18
13:00 bis 16:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Eine Fortbildung für Yogalehrer und YL in Ausbildung

Hilfe zur Selbsthilfe - das ist Yoga!

Viel Praxis, viel Erfahrung, viel Ausprobieren und üben, gerne diskutieren und viel mitnehmen für Deinen eigenen Unterricht.

Teil 2 Drehungen und Rückbeugen

Durch den Workshop begleitet Dich Shantidevi Susanne Weiler. Zentrumsleiterin in Karlsruhe, Ayurveda-Gesundheitsberaterin und Yogalehrerin.
 
   
Gebühr: 40 €    

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 19.01.18
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Gewaltfreie Kommunikation

 
Samstag, 27.01.18
10:00 bis 12:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Die von Marshall B. Rosenberg entwickelte Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist eine Denk- und Ausdrucksweise, die dabei hilft, unsere Anliegen und Bedürfnisse für unser Gegenüber auf wertschätzende Weise ehrlich zu kommunizieren und empathisch zuzuhören, um besser verstehen zu können, was die oder der Andere uns wirklich sagen will.

Dafür gib die GFK uns Mittel und Ausdrucksweisen an die Hand, die wir in diesem Workshop kennen lernen werden. Dies beinhaltet unter anderem die vier Komponenten und zwei Richtungen der GFK sowie die Wolf- und Giraffensprache. Verdeutlicht werden die Inhalte dieses Workshops durch Beispiele des täglichen Sprachgebrauchs. Wir werden lernen, wie Du Deine Bedürfnisse durch Umformulierung der Sätze, die Dir in den Kopf kommen, wenn Du Deine eigene Sichtweise mitteilen willst, besser an Dein Gegenüber vermitteln kannst, so dass das Gesagte auf eine nichtverletzende Weise ankommt. Dies führt zu einer wohlwollenden Einstellung Dir selbst und anderen gegenüber, das Konfliktpotenzial wird ‐ gerade bei heiklen Themen, die zu einem Streit führen können ‐ durch die Art der Kommunikation gesenkt, so dass vermeintlich destruktive Gespräche für beide Seiten konstruktiv gestaltet werden können.
Katharina Mayer ist Yogalehrerin und als systemische Mediatorin (DGSYM) tätig.
 
   
Gebühr: 28 €    

 

   

Mala herstellen

 
Samstag, 03.02.18
13:00 bis 18:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Knüpfe Deine eigene Perlenkette. Eine Mala ist eine Meditationskette mit 108 Perlen.
Mala wörtlich übersetzt heisst Blumengirlande, Kette, Kranz. Besonders zu nennen ist die Japa Mala. Japa heißt Wiederholen eines Mantras, mit der Kette zählt man die Anzahl der Wiederholungen.

Zur Einführung in die Herstellung der Mala bekommst du Informationen über Geschichte und Tradition sowie Einblick in die Kunst des Malaknüpfens. Auch werden verschiedene Mantras und ihre Bedeutung vorgestellt.

Nach einer kurzen Meditation, die Deine Intuition anregt und stärkt, wirst Du die Steine für Deine Mala auswählen. Hierfür stelle ich Dir eine Auswahl an Edelsteinen, Garnen und Perlen zur Verfügung und stehe Dir beratend zur Seite. Du kannst gerne auch eigene Steine mitbringen. Materialkosten werden vor Ort abgerechnet und betragen je nach verwendeten Steinen € 20 bis € 40. Gerne kannst Du Dich bei mir melden, damit ich speziell für Dich passende Steine auch mitbringen kann.

Für die Dauer der Herstellung Deiner Mala wollen wir in die Stille gehen, oder Du wiederholst innerlich Dein persönliches Mantra. Abschließen wollen wir mit einer Japa-Mala-Meditation, die wir gemeinsam mit unseren neuen Malas üben.

Der Workshop wird geleitet von Gabriele Metz aus Appenweier, Gründerin von Malawelt.de, Tel: 07805-6310241.
 
   
Gebühr: 60 €    

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 09.02.18
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 02.03.18
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Chakra Yogastunde

 
Freitag, 13.04.18
18:30 bis 20:00 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Eine sehr tiefgehende Yogastunde mit Schwerpunkt Chakra-Konzentration und Energieerfahrung. Bestimmte Übungen (Asanas), Mantren und Mudras sind geeignet, die Chakren (Energiezentren im energetischen Körper) zu aktivieren und Blockaden in und um die Chakren zu lösen.

Diese Yogastunde ist fester Bestandteil der Weiterbildung "Arbeit mit den Chakren".
Die Chakra-Yogastunde kann unabhängig von der Weiterbildung von allen interessierten Yogis gebucht werden.
 
   
Gebühr: 25 €    

 

   

Die Chakren im Yogaunterricht

 
Freitag, 13.04.18
18:30 bis 20:00 Uhr
 
Samstag, 14.04.18, 10:00 - 16:30,
 
Sonntag, 15.04.18, 10:00 - 16:30


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Swami Saradananda zeigt Dir, wie Du und Deine Schüler neue Wege entdecken können, mit Hilfe der Chakren Ideen und Träume auf kreative Weise im Leben zu manifestieren.

Führe Deine Schüler ein in das Konzept der Chakren und das Verständnis, wie die Chakren mit der Yogapraxis zusammenhängen und die Arbeit mit ihnen die Praxis vertiefen kann. Das Seminar beleuchtet die Funktionen und den Einfluss der Chakren untereinander sowie auf den bewussten und unbewussten Geist. Dieses fortgeschrittene Wochenendseminar für Yogalehrer ist sicherlich einzigartig in seiner praktischen sowie theoretischen Herangehensweise an dieses sehr populäre Thema.

Inhalt:

Einführung in die Chakren - und den Nutzen, mit jedem einzelnen zu arbeiten

Öffnung der Chakren zu Beginn einer Yogastunde, um die Yogapraxis zu unterstützen

Direkte Erfahrung der Chakren

Chakren, die 5 Elemente - und die 5 Sinne

Bija Mantras

Yantras - ihr Symbolismus und Anwendung in der Meditation

Chakra Meditation, Pranayama, Affirmationen und Visualisierungen

Mudras

Einfluss des Lebensstils und der Ernährung auf die Chakren

Umwandlung negativer Energien

Umfeld der Chakren: Reinigung und Schaffung von Gleichgewicht

Die Chakren nutzen, um Kommunikation und Kreativität zu verbessern; die innere Stimme entwickeln.

Swami Saradananda ist Buchautorin des Buches "Atem als Quelle deines Lebens", „Chakra Meditation“ und „Entdecke die Kraft der Mudras“.

Diese Weiterbildung ist nur für Yogalehrer, Yogalehrer in Ausbildung und Yogatherapeuten. Bitte sende uns Deinen Nachweis zur Anmeldung per Mail oder Post zu.

Seit Jahrzehnten ist sie fest verwurzelt im Yoga sowohl als Praktizierende wie auch als Lehrkraft. Sie hat unzählige Yogalehrer-Ausbildungen und YL-Weiterbildungen unterrichtet.
Sie ist eine frühe Schülerin von Swami Vishnu Devananda. Sie lebte und arbeitete mit unserem Yogameister 30 Jahre zusammen! Dadurch sammelte sie ein unerschöpfliches Wissen, das sie sehr weise mit uns teilt.
 
   
Gebühr: 140 €    

 

   

Das Puja-Ritual

 
Mittwoch, 18.04.18
18:30 bis 21:30 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Das Puja-Ritual ist eine Angelegenheit des Herzens.

In den einzelnen Schritten der Puja kannst du sehr leicht eine Öffnung Deines Herzens oder dem Göttlichen gegenüber erfahren. Bei der Rezitation vedischer Mantras kann sehr viel Energie spürbar werden. Das Darbringen von Rosenblüten, Milch, Räucherwerk, Licht etc. bezieht unsere sinnliche und emotionale Seite mit ein. Die Beteiligung an dem Ritual macht uns einpünktig und konzentriert, verhilft schließlich zu tiefer Meditation.
Sitaram wird die Puja so leiten und erklären, wie sie zuvor jahrelang von Shri Karthikeyan (aus dem Sivananda Ashram in Rishikesh, Indien) hier bei uns in Karlsruhe ausgeführt wurde. Der enge Bezug zu Mantras und Ritualen entstand durch mehrere Indien-Aufenthalte und die Begegnung mit Shri Karthikeyan, dem direkter Schüler von Swami Sivananda.

kostenfrei/ Spende willkommen
 
   

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 20.04.18
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 04.05.18
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 15.06.18
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 13.07.18
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 21.09.18
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 26.10.18
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 16.11.18
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   

 

   

Meditation und Satsang

 
Freitag, 07.12.18
20:15 bis 21:45 Uhr


 

Termine in iCal/Outlook/etc. eintragen

Meditation ist die Kernpraxis des Yogas. Aus der inneren Ruhe entsteht eine Kraft und Gelassenheit, die Dich glücklicher werden lässt. Du erkennst so den Kern Deines Wesens und was für Dich wirklich wichtig ist.

Die gemeinsame, geleitete Meditation findet regelmäßig statt und ist kostenlos.

Im Anschluss an die Meditation findet das Mantra-Singen, der sogenannte "Satsang" statt, bei dem gemeinsam musiziert und gesungen und über kurze spirituelle Themen gesprochen wird.
 
   


 
 

 
Blog   Facebook  

Infotermine Yogalehrerausbildung - 20. Oktober 2017

Bei unseren Infoterminen hast du die Möglichkeit, noch offene Fragen zur zweijährigen Yogalehrerausbildung im…

Yoga Nidra - neuer Kurs mit Shantidevi

Neuer Kurs Yoga Nidra - der Schlaf des Yoga - yogische Tiefenentspannungstechnik.
Ab 9. Oktober 8 Termine, 17 -…

Yoga Vidya Zentrum Karlsruhe